Wie wird per Gerichtsurteil gezahltes Verletztengeld versteuert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genauso wie "normal" gezahltes Verletztengeld oder auch Krankengeld. Es wird in der Einkommenssteuererklärung als Zeitraum ohne Entgeltbezug angegeben, in welchem Lohnersatzleistungen bezogen wurden.

Verletztengeld ist eine solche Lohnersatzleistung und unterliegt damit dem Progressionsvorbehalt. Dies einfach in der Einkommenssteuererklärung zu vergessen bringt auch nichts weil Krankenkassen und BGen dem Finanzamt mittlerweile elektronisch mitteilen wann sie für welchen Zeitraum Lohnersatzleistungen zahlen.

Schmerzensgeld wird nicht versteuert!

Verletztengeld wird sehr wohl versteuert. Um Schmerzensgeld geht es hier nicht.

0

Was möchtest Du wissen?