Wie wird nichts erklärt könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Johannaelis,

wichtig ist, dass du gut mit Brüchen umgehen kannst, z.B. 6/8 = 3/4 = 0,750 oder 6/4 = 1 2/4 = 1 1/2 = 1,500. Das ist dein Handwerkszeug!

Und jetzt langsam durchlesen und mitschreiben, ob es funktioniert:

Aufgabe a) ist richtig. (Hier ist aber keine Einheit in der eckigen Klammer angegeben.)

Aufgabe b): Du zählst erst einmal zusammen. Das sind dann2kg und6/8 kg. Da kannst du umwandeln: 2 kg und 3/4 kg. Das sind dann2 kg und 750 g. - Jetzt sollst du das ganze in Gramm schreiben, also 2750 g.

Aufgabe c): Du zählst wieder zusammen. Das sind dann 5 km und 6/4 km. Den Bruch wandelst du um und hast jetzt: 5 km + 1km + 2/4 km, also insgesamt 6 2/4 km = 6 1/2 km = 6,500 km.

Aufgabe d). Wieder erst zusammenzählen: die ganzen Zahlen: 13 , die Brüche: 4/4 =1 Ganzes. Dann hast du 13 + 1 = 14. Da das ganze schon in Quadratmetern dasteht, ist dann nichts mehr umzuwandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hausaufgaben solltest du selbst erledigen, aber ich kann dir einen Tipp gebe. Ich habe auch einen schlechten Lehrer, der nicht gut erklären kann. Wenn du die Möglichkeit hast auf YouTube zu gehen, gib einfach mal das Oberthema ein. Normalerweise findet man dort gute Videos, in denen man dies noch mal erklärt bekommt. So mache ich meine Hausaufgaben auch meistens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johannaelias
12.01.2016, 18:52

Ich darf kein YouTube kucken

0

B) 2875 g
C)6,5 km
D,)14 m 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn nur angeben sollst, dann musst du ihn einfach umrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johannaelias
12.01.2016, 18:47

Aber wie kannst du es für mich ausrechnen

0

Was möchtest Du wissen?