Wie wird mir auf dem Heimtrainer nicht so schnell langweilig?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hier wurde eigentlich schon alles gesagt denke ich! Vielleicht versuchst du es auch mal mit Augenschließen und dir etwas ganz bestimmtes Vorzustellen. Z. B. deine Teilnahme an der Tour de France und du bist dem führenden ganz dicht auf den Fersen (hier wohl eher an der Pedale). Hoffe es hilft und viel erfolg vielleicht gewinnst du die Etappe ja noch..........

Was mir wirklich hilft als Motivation (und damit gegen Langweile) ist das Setzen von konkreten Zielen. Ich versuche dann z.B. über 10 Minuten jede Minute den Widerstand um eine Stuf ezu erhöhen, dann wieder 10 Minuten den Widerstand um 1 runter. schon sind 20 Minuten vorbei. Bei jeder Minute denke ich mir andere Ziele aus - der höchste Widerstand ist dann z.B. der Endspurt bei einer Tour de France Etappe. Versuche es mal - ich hoffe es hilft auch dir. gardassefan

Habe mir vor kurzem den "usbrider" zugelegt. Das Ding ist eine Erweiterung zum Hometrainer. Damit kannst du diverse Rennspiele auf dem PC spielen. Macht echt Spass, so verfliegen nur so die Trainingsminuten.

Mir hilft der Blick aus dem Fenster (momentan tut sich einiges am Futterhäuschen), und Musik im richtigen, stampfenden Rhythmus - keine Computermusik, sondern was flottes, rockiges. Dann vergeht die Zeit wie im Fluge. Oder lade Dir eine Freundin dazu ein, ihr wechselt Euch nach ner halben Std. ab, und während eine radelt, schwingt die andere die Hanteln.Das macht Spaß und bringt echt Laune.

Da gibt es diverse Beschäftigungsmöglichkeiten: * TV (wie in vielen Studios) * Hörbücher auf CD oder MP3 * Portabler DVD Player

Da hilft nur nach draußen zu gehen. Genieße das Pieselwetter, die Kälte mit der Vorfreude wieder in die warme Stube zu kommen. Ich hätte nie einen Marathon auf dem Hometrainer absolviert. Aber draußen kommen einem faszienierende Ideen.

du drehst in jedesmal in eine andere Richtung..oder legst dir eine DVD mit Straßenbildern ein und radelst immer schön quer durch verschiedene Alleen

Kopfhörer auf, guten Videofilm rein oder meine Lieblingsmusik an und ab gehts... Telefonieren könnte ich nicht dabei, der Andere würde nichts mehr verstehen bei meinem Geschnaufe ;-)

Ich nehme immer das Telefon mit und erledige dabei meine Anrufe.

nimm einfach das original: fahrrad fahren.

Musik an oder Fernseher.

Was möchtest Du wissen?