Wie wird mein pferd enspannter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

meine Stute hatte auch vergessen, wie ruhiges Tempo geht, also trabe oder galoppiere ich ca. 5-10m VOR der 2. Ecke der LANGEN Seite an, denn die alsbald  fogenden Kurven bremsen automatisch das Tempo und Du kannst sie dir  "in die Hand" springen lassen, sanfte Paraden geben und sobald das Tempo stimmt, etwas Luft lassen -

auch Schlangenlienien eignen sich im Trab zum drosseln UND versammeln UND für Seitengänge entsprechend Zirkel(hier nun Bogen) vergrößern/verkleinern

Zirkel immer zur geschlossenen Seite angaloppieren = gleiche Situation wie oben vor der Ecke

und jedes  gewünchte Verlangamen gleich mit Stimme UND weichem Nachgeben belohnen 

(lebt dein Haffi artgerecht und kann sich täglich lange Stunden mit Kumpels austoben? - das MUSS sein!  nur so kann er auch ausgeglichen sein/werden)

Ach ja: Was sagt denn dein Trainer zu dem Problem? Hoffentlich nicht "Schlaufies" o.ä. !!!

viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Minka773 13.07.2016, 16:55

Sie steht den ganzen tag mit anderen pferden auf der weide. Und meine trainerin sagte auch das ich bögen reiten soll usw geht auch alles ganz gut, aber so balt ich damit aufhöre oder sie grade stellen will rennt sie wieder los Also wird halt wieder schneller

0

Hey

Das gleiche Problem hatte ich mit meinem Pferd auch. Was mir geholfen hat ist: Viele Wendungen reiten, Volten, Handwechsel und oft die Gangart wechseln. So kannst du dein Pferd gut aufmerksam machen, es muss die ganze Zeit bei der Sache sein und wenn dein Pferde zu schnell rennt, gib viele halbe Paraden und wende ab z.B. auf den Zirkel oder mach eine Volte.Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen:) Viel Erfolg mit deiner Rb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle guten Reitunterricht....

Deine Frage lautet "wie wird mein PFERD entspannter"

In der Regel liegts aber nicht (nur) am Pferd, sondern in den meisten Fällen an demjenigen, der oben drauf sitzt...

Da aber keiner hier sehen kann, WIE du auf dem Pferd sitzt, kann dir aus der Ferne eigentlich nur ganz schlecht geholfen werden.

Wenn es ohnehin das Pferd deiner RL ist, dann bitte sie doch in der nächsten Unterrichtsstunde um Hilfe.

Wie läuft das Pferd unter der RL ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennt deine Reitlehrerin dieses Problem.?Wenn nicht dann rede mit ihr darüber. Oder macht zusammen Bodenarbeit und übt erstmals so die Seitengänge, damit es unter dem Sattel eventuell besser klappt.😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr kopf Arbeit fordern, neues lernen, Boden Arbeit, Respekt fordern (auch bodenarbeit ) da gibt es gut Bücher zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?