Wie wird mein PC schneller? Was kann ich alles löschen

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Solche Programme, die du aufgeführt hast, solltest du lieber nicht löschen, wenn du dich nicht auskennst! Lösche Programme, die du installiert hast und nicht mehr benötigst! Besorge dir den CCleaner (Freeware von chip.de), damit kannst du unnötige Dinge auch in der Registrierungsdatenbank löschen! Defragmentiere deinen Computer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdsdd
10.07.2011, 19:31

Defragmentiere wollte ich gleich machen. Das Programm lade ich mir gerade runter. danke

0

Im Prinzip wurde die Frage ja beantwortet. Ein Hinweis noch: Um mehr Leistung aus dem vorhandenen Computer "herauszuholen" gibt es neben der oft problematischen Deinstallation von Programmen die einfache Wahl, die Programme schlicht zu deaktivieren. Hierzu gibt es einige Tools, zum Teil gegen Gebühr, wie z.B. von AVG den Programm Deactivator. Mein PC ist mit anderen Maßnahmen optimal getunt und im Leistungscheck von bisher 55% jetzt derzeit schneller als 85% der PC´s in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst nicht zu deinst.. Schaue einmal im "Autostart" nach, da werden Progs mit hochgeladen, welche Du normal nicht im Hintergrund brauchst. Als Beispiel, ein Antivir-Prog ist Pflicht usw., dann solltest Du einmal "Defrag" über die Platten laufen lassen. "Norton"usw. sollte im Autstart bleiben. Ich habe z.B. TuneUp-Utilities auch im Hintergrund mit laufen, das putzt die Platten auf Daten-Schrott bezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wundertute
06.01.2013, 16:11

Schaue einmal im "Autostart" nach, da..... du glaubst noch an den weihnachtsmann oder? wenn du wissen wilst was alles auto startet dann such die RUN-ordner in der registratur durch

0

Formatier ihn einfach und spiel Windows oder was du drauf hast erneut auf.

Dann werden alle Notwendigen Programme mit intalliert.

Ein paar Programme, die du nicht verlieren willst ziehst du dir auf eine externe Festplatte und der PC ist wieder so schnell wie am ersten tag ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdsdd
10.07.2011, 19:27

Ich habe leider Laufwerk, also kann ich Windows 7 nicht neu drauf machen.

0

Da ist kaum etwas zum Löschen darunter. Führe lieber mal eine ordentliche Datenträgerbereinigung durch, verzichte auf unnützen Schnickschnack wie Hintergrundbilder und schwachsinnige Soundeffekte. Schriften (Fonts), die kein Mensch braucht, kannst Du auch auf CD-Sichern und danach löschen; Dein Betriebssystem stellst Du auf "optimale Leistung" anstatt auf optimale Darstellung, nicht zu viele Offlineseiten speichern und Internetcache/temporäre Internetdateien regelmäßig löschen. Bei stabilem System auch mal ans Löschen weit zurückliegender Wiederherstellungspunkte denken (i.d.R. reicht die Beibehaltung der 2 letzten) und Desktopicons sind auch nicht unbedingt für jene Programme nötig, die man bereits schon im Startmenü findet. Und dann geht´s noch weiter die dem Autostart, über den auch nicht unbedingt gleich alles geladen werden muss (ich pers. komme da mit Maussteuerung und Firewall vollkommen aus... andere brauchen da womöglich mehr)

Und zuletzt defragmentierst Du noch. Das soll´s dann für Erste gewesen sein.

Mit Bereinigungstools zu arbeiten ist Geschmackssache. CCleaner ist an sich ein schlanken Tool, beseitigt aber auch nicht alles, was viel beschworen ist. Und mit anderen Programmen (multifunktionell) verhält es sich wie mit dem guten Esser, der 3 Kilo verzehrt um 300 Gramm abzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Programme, die du aufgeführt hast, solltest du lieber nicht löschen, wenn du dich nicht auskennst! Lösche Programme, die du installiert hast und nicht mehr benötigst! Besorge dir den CCleaner (Freeware von chip.de), damit kannst du unnötige Dinge auch in der Registrierungsdatenbank löschen! Defragmentiere deinen Computer! Aktionen Kommentare(3) 0 Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken! Antwort von AHZ0653 Fragant vor ca. 1 Std. Da ist kaum etwas zum Löschen darunter. Führe lieber mal eine ordentliche Datenträgerbereinigung durch, verzichte auf unnützen Schnickschnack wie Hintergrundbilder und schwachsinnige Soundeffekte. Schriften (Fonts), die kein Mensch braucht, kannst Du auch auf CD-Sichern und danach löschen; Dein Betriebssystem stellst Du auf "optimale Leistung" anstatt auf optimale Darstellung, nicht zu viele Offlineseiten speichern und Internetcache/temporäre Internetdateien regelmäßig löschen. Bei stabilem System auch mal ans Löschen weit zurückliegender Wiederherstellungspunkte denken (i.d.R. reicht die Beibehaltung der 2 letzten) und Desktopicons sind auch nicht unbedingt für jene Programme nötig, die man bereits schon im Startmenü findet. Und dann geht´s noch weiter die dem Autostart, über den auch nicht unbedingt gleich alles geladen werden muss (ich pers. komme da mit Maussteuerung und Firewall vollkommen aus... andere brauchen da womöglich mehr) Und zuletzt defragmentierst Du noch. Das soll´s dann für Erste gewesen sein. Mit Bereinigungstools zu arbeiten ist Geschmackssache. CCleaner ist an sich ein schlanken Tool, beseitigt aber auch nicht alles, was viel beschworen ist. Und mit anderen Programmen (multifunktionell) verhält es sich wie mit dem guten Esser, der 3 Kilo verzehrt um 300 Gramm abzunehmen. Aktionen 0 Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken! Antwort von Canan1984 vor ca. 2 Std. hab auch vor 2 Tagen die Festplatte aussortiert was nicht wichtig war in den Papierkorb reingeschmiesen ich hoffe hab da jetzt nicht was wichtig gelöscht oh got hilfeee!!! Aktionen Kommentare(1) 0 Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken! Antwort von Canan1984 vor ca. 2 Std. hab auch vor 2 Tagen die Festplatte aussortiert was nicht wichtig war in den Papierkorb reingeschmiesen ich hoffe hab da jetzt nicht was wichtig gelöscht oh got hilfeee!!! Aktionen 0 Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken! Antwort von elmi2007 18.01.2013 - 19:40 Im Prinzip wurde die Frage ja beantwortet. Ein Hinweis noch: Um mehr Leistung aus dem vorhandenen Computer "herauszuholen" gibt es neben der oft problematischen Deinstallation von Programmen die einfache Wahl, die Programme schlicht zu deaktivieren. Hierzu gibt es einige Tools, zum Teil gegen Gebühr, wie z.B. von AVG den Programm Deactivator. Mein PC ist mit anderen Maßnahmen optimal getunt und im Leistungscheck von bisher 55% jetzt derzeit schneller als 85% der PC´s in Deutschland. Aktionen 0 Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken! Antwort von Glubschi1997 10.07.2011 - 19:40 Ich geb dir mal einen einfach und kurzen Tipp. Kauf dir einen größeren Arbeitsspeicher Aktionen 0 Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken! Antwort von jockl Fragant 10.07.2011 - 19:32 Du brauchst nicht zu deinst.. Schaue einmal im "Autostart" nach, da werden Progs mit hochgeladen, welche Du normal nicht im Hintergrund brauchst. Als Beispiel, ein Antivir-Prog ist Pflicht usw., dann solltest Du einmal "Defrag" über die Platten laufen lassen. "Norton"usw. sollte im Autstart bleiben. Ich habe z.B. TuneUp-Utilities auch im Hintergrund mit laufen, das putzt die Platten auf Daten-Schrott bezogen. Aktionen Kommentare(1) 0 Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken! Antwort von HeavensAngel Fragant 10.07.2011 - 19:28 vielleicht hilft dir das hier: http://www.piriform.com/ccleaner/download/standard das programm löscht dateien, die du nicht mehr brauchst ich würde an deiner stelle keines der aufgelisteten programme löschen.... aber prinzipiell kannst du alle windows live sachen löschen ;) Aktionen 0 Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken! Antwort von CeCo87 Fragant 10.07.2011 - 19:26 lade dir CCleaner runter des schmeißt alles unütze vom rechner Aktionen Kommentare(2) 0 Gefällt Dir dieser Inhalt? Hier klicken! Antwort von CaptainFuture17 Fragant 10.07.2011 - 19:26 Formatier ihn einfach und spiel Windows oder was du drauf hast erneut auf. Dann werden alle Notwendigen Programme mit intalliert. Ein paar Programme, die du nicht verlieren willst ziehst du dir auf eine externe Festplatte und der PC ist wieder so schnell wie am ersten tag ;) Kauf dir ne neue Damm Karte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lade dir CCleaner runter des schmeißt alles unütze vom rechner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdsdd
10.07.2011, 19:28

Ok, versuch ich mal. Danke

0
Kommentar von jockl
10.07.2011, 19:34

Aber das im "autostart"eingetragene ist kein solcher und der ccleaner erkennt das nicht.

0

vielleicht hilft dir das hier:

http://www.piriform.com/ccleaner/download/standard

das programm löscht dateien, die du nicht mehr brauchst

ich würde an deiner stelle keines der aufgelisteten programme löschen.... aber prinzipiell kannst du alle windows live sachen löschen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?