Wie wird mein Parkettboden sauber?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Öl ist kein dauerhafter Oberflächenschutz; er muss stets wieder erneuert werden. Immer und immer wieder!!! Die graue Oberfläche ist sicherlich der Vergrauung der Holzfaser geschuldet. Dies passiert, wenn durch falsche Pflege (mit Emsal oder anderen Baumarktreinigern) das Öl durchs wischen wieder abgetragen wird und die Holzfasern keine ausreichende Sättigung mit Öl mehr haben.

Sicherlich wäre eine Nachbehandlung mit Pflegeöl sinnvoll, möglicherweise eine Ölwäsche. Dies sollte jedoch ein Profi vor Ort einschätzen.

Falls gewünscht, kann man die geölte Oberfläche auch auf filmbildende Versiegelungen umstellen; geht ganz leicht auch ohne schleifen.

Mehr Info´s und Parkettprofis: http://www.netzwerk-parkett.net/parkettpflege.html

Hallo YPXYLON, ich interessiere mich sehr für die von Dir erwähnte Möglichkeit der filmbildenden Versiegelung für geöltes Parkett. Leider konnte ich im Internet keine weiteren Infos finden. Es wäre sehr nett, wenn Du Dich bei mir per persönlicher Nachricht melden könntest. Vielen Dank, gooody

0

Holz hat Poren und die sollten verschlossen sein, dann setzt sich da auch kein Dreck rein. Also ÖLEN und zwar satt!!! Mit dauerndem nasswischen mit Reinigungsmittel machst Du das Holz kaputt, spröde. Hast Du schon mal den Ausdruck "nebelfeucht" gehört? Geöltes Holz nur mit einem ganz leicht feuchten Tuch reinigen - das reicht absolut! Ist laut Untersuchungen sogar hygienischer als z.B. ein Fliesenboden.Stell Dir mal vor, Du benutzt für Deine Haut nur Wasser und Reiniger und sonst nichts (keine Pflege) da würde die auch grau werden!

Wer sagt, dass ich nass wische? Im Gegenteil. Ich benutze das Vileda Ultramat Electro System. Dabei wird der Wischbezug elektrisch im Eimer ausgewrungen bzw. geschleudert. Es gint zwei Stufen. Eine für Fliesen und eine für Holzböden. Damit bekomme ich den Wischbezug viel, viel trockener, als mit der Hand. Daran, dass ich zu nass wische, liegt es auf keinen Fall. Das mit dem Ölen werde ich machen.

0

Dem Wischwasser etwas Weichspüler zugeben.Dann hast Du keine Streifen mehr drauf.

Nimmt der Weichspüler denn auch den Schmutz/Grauschleirer auf?

0
@Irinchen

Ich würde es versuchen.Normalerweise erhält man durch die Zugabe einen sauberen streifenfreien Boden.

1

Kater hat immer wieder dreckige Ohren

Hallo an alle . Ich habe ein großes Problem und zwar habe ich 3 Kater die unter ohrmilben litten . Sie wurden mit Stronghold alle 3 Wochen und otectin einmal die Woche behandelt bei zweien sind die Ohren fast sauber und bei dem Dritten ist ein Ohr fast sauber und ein täglich Pech schwarz mit Dreck voll . Ich war schon bei mehreren Tierärzten und da wurde mir gesagt ich müsse sie alle 3 weiter behandeln und es aussitzen . Anstrich wurde vor ca einem Monat gemacht und dieser war Milbenfrei . Ich weiß einfach nicht was ich mit meinem dritten Kater machen soll warum bei allen die Ohren für sind und bei ihm das eine ihr täglich immer wieder schwarz woran kann es liegen ? Rest schmutz ? Rückfall ? . Ich habe da einen Tipp bekommen Der lauter einmal am Tag mit einem in Babyöl getränkten Tuch das Ohr säubern . Das mache ich seit ca 1 ner Woche aber trotzdem ist das Ohr täglich wieder Pech schwarz von innen . Hat jemand Erfahrung mit der Anwendung von Baby Öl ? Dauert es länger bis es hilft ? Vielleicht bin ich auch einfach zu ungeduldig mit dem Zeug weil mir gesagt wurde hilft Super :-( also er kratzt sich nicht übermäßig das schmutzige Ohr . Im Gegenteil ich habe eher das Gefühl das er sein sauberes mehr kratzt als sein schmutziges . Mache ich mit znnötig sorgen und ist es evtl nur Rest schmutz der sich lösen tut ? Ich bin jemand der sich immer total schnell sorgen machen tut und zum Tierarzt rennt aber dort wird immer nur das Ohr gereinigt aber am nächsten Tag sieht es wieder schwarz aus . Riechen tut es nicht es ist nach dem reinigen nur leicht gerötet . Da ich in Moment wirklich Unmengen an Geld für den Tierarzt schon ausgegeben habe mit zwar Erfolg bei zweien aber leider nicht bei dem dritten hoffe ich hier auf Erfahrungsbericht oder Tipps um dem Schmutz endlich Herr zu werden :-) was vielleicht auch noch wichtig ist . Bei allen 3 en dauert die milbenbehandlung ca.3 monate . danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?