Wie wird mein Freund katholisch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das wird normalerweise auf dem Rathaus gemacht. Geht mal zusammen hin und erklärt, dass er aus der evangelischen Kirche austreten und der katholischen beitreten will. Das Taufe und so, dass ist die kirchliche Zeremonie. Bei uns in Deutschland haben aber die Behörden das sagen. Und dort wird die Sache auch erledigt.

Kurze Anmerkung (kritisch evtl.): was ist der Unterschied zwischen gläubig und sehr gläubig; zwischen Christ und Sehr-Christ? Wird es diese Unterteilung im Himmel auch einmal geben? Das Entscheidende m.M. nach ist die Frage, inwieweit sich Menschen darauf einlassen, sich von Gott Liebe schenken zu lassen.

klar geht das. einfach aus dem evangelischem glauben austretet und sich taufen lassen

Mal eine Frage am Rande:

Meinst du, dass "Glaube" (= Annahme, ohne Belege) eine gute Methode ist, um an wahre Erkenntnisse zu gelangen?

Was möchtest Du wissen?