Wie wird mein Computer wieder schneller?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Hallo, habt vielen, vielen Dank für eure netten Antworten. Also Defrag, Datentrainerbereingung und Temp. Daten löschen haben kaum was gebracht. Das mach ich zwischendurch auch immer wieder.

Windows XP runter und neu draufspielen, da trau ich mich ehrlich gesagt nicht ran. Bin doch nur eine Mama, die das was sie weiß, sich selbst beigebracht hat. Hab da echt Angst, etwas falsch zu machen. Und wenn es nicht klappt, hab ich niemand, der mir dann hier vor Ort helfen kann.

Was bei mir ist, ist, daß ich viele, viele Bilder von meiner Digitalkamera auf einer meiner Arbeitsplatte gespeichert habe. Ebenso ein bißchen Musik. Und auch 4 Fernsehsendungen. Das nimmt natürlich schon viel Platz weg. Wenn ich die 3 Punkte "irgendwie" von meinem Computer runterbekommen würde, dann hätte ich evtl. wieder Platz und evtl. würde da ganze Defrag./Datenträgerbereinigung dann mehr bringen und mein Computer wieder dann schneller werden. Ich les hier öfter von externem Speicher. Wie funktioniert denn das? Und was kostet das? Was gibt es denn da für Möglichkeiten?Ich hab hier eine "normalen" CD-Laufwerk, da arbeiten normale CD-R 700Megabytes Disc drauf und ich hab auch ein DVD-Laufwerk, da hab ich aber noch nie mit gearbeitet (hab mir nur mal DVD-R DL gekauft, aber das funktionierte nicht, ich glaube, die wurden von meinem Computer nicht erkannt). Sorry, für meine vielen, vielleicht dummen Fragen. Aber wie gesagt, ich bin "einfach nur " eine Mama die nicht viel Hilfe diesbezüglich hat.

Habt ganz lieben Dank für eure Mühe!

Susanne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls deine Frage immer noch ungelöst ist, im Gehäuse des PC's hast du Speicherkarten (Arbeitsspeicher) bzw. eine, die RAM dingens. Wenn du auf Arbeitsplatz gehst, dann rechts klick und auf Eigenschaften und unten guckst, steht da "Computer: (Text) so und so viel RAM". 500MB RAM ist oft langsam, ich persönlich habe 512 MB, das ist so mittelmäßig bis gut. Ich würde mal zum Fachelektrohandel gehen irgendwo bei dir und dich über RAM informieren. Bei zwei Arbeitsspeicherkarten läuft es schneller, hab ich mal irgendwo gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten ist alles neu machen. Das neue TuneUp Utilities soll nicht schlecht sein, allerdings kostet es auch 40 Euro, eventuell gibt es ja eine 2009er version günstiger. Aber alle solche Programme die tief im System rumgraben sind gefährlich wenn man nicht weiß was man tut, also wenn du z.B. die Registry bereinigst kann es sein dass das eine oder andere Programm danach neu installiert werden muss. Das aber höchst selten. Bei kostenlosen Programmen ist aber das Fehlerpotential noch höher. Anmeldebildschirm und alles beim Systemstart würde ich erstmal nicht "optimieren"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also was wirklich am besten hilft, ist dein betriebssystem neu aufzuspielen. Das bewirkt wunder. Jedoch muss du deine sämtlichen Datein zuvor sichern (Externe Festplatte, großer USB-Stick). Defragmentieren und Datenträgerbereinigung hilft wirklich nur minimal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.chip.de/downloads/RegCleaner_12991462.html
Die Registry-Datenbank ist manchmal ein echter Bremsklotz (mit der Zeit wird die immer aufgeblähter)

und sieh dir mal unten auf der Seite den Link an, wo es zu weiteren Tuning-Programmen geht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du schon mal aufgeräumt auf dein compi, degfragmentieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Susanne, einmal Defrag laufen lassen nützt recht wenig. Du solltest über ein/zwei Wochen nach jedem Start Defrag laufen lassen, bis die Anzeige von Defrag nicht mehr Bunt sondern möglichst gleichmässig ist. Hier musst Du erstmal etwas Geduld aufbringen. Es gibt noch mehr Punkte, was an machen kann, aber dafür ist das Antwortfeld zu klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sauber aufgesetztes Windows braucht keine Tuning-Tools. Die Datenträgerbereinigung und die Defragmentierung ist in Windows schon mit dabei und auch das Ausmisten des Autostart sollte helfen - das reicht völlig aus!!! Teure Software wie TuneUp Utilities oder andere Tuning-Software sind hinausgeworfenes Geld!!! Und auch die kostenlosen Tuningtools sind unsinnig und können sogar systemschädigend sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo ich würde als erstes den ccleaner durchlaufen lassen. nacher mit dem tune up utilities program den pc optimieren! aber achtung!! wenn falsch benutzt kann es das gegenteil bewierken! hier der link für den cleaner: http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann rechner schneller machen aber das kann kaum ein programm man muss schon ahnung mitbringen. installier am besten windows neu, da kannste nichts falsch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck einfach mal in deinen Task Manager, dort findet man oftmals ganz schöne Speicherfresser, die man gar nicht braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell ist nur die Festplatte voll. Wenn Du viele Bilder hast, mal extern (externe Festplatte )speichern und sichern, dann deinen PC aufräumen, sprich die Bilder runternehmen.

PS Datensicherungen sind wichtig, wenn Du was machst!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von viragos
13.01.2010, 11:25

Mal im Explorer mit der rechten Maustaste auf C: -> Eigenschaften klicken und prüfen.....

Warum immer direkt alles neu machen?? Es kann auch an Kleinigkeiten liegen, gerade Bilder nehmen viel Platz weg.

0

defragmentieren hilft, natürlich vorher unnützes zeug runterhaun( cc-cleaner)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal nach TuneUp Utilities. Davon gibt es eine kostenpflichtige und eine Gratisversion. Damit hast du mehrere Möglichkeiten deinen rechner wieder fit zu machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lösch mal alle alten temp dateien mach defragmentierung also bei ausführen gibst du das ein %TEMP% alle makieren und dann löschen dann zubehör und die defragnetierung ausführen lassen und daten träger bereinigung auch unter system programme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

defrakmentieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es mit defragmentieren (= eine Art aufräumen, wo alles besser geordnet wird, so verstehe ich das als Nichtfachmann). IS!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

datenträger bereinigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck doch mal, wie voll deine Festplatte ist. Je voller, desto langsamer wird der PC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?