Wie wird Marihuana Konsum auf mich (14) wirken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kann gut sein, dass du nichts merkst. Das ist bei den ersten Malen relativ normal. Den einen hauts sofort um, beim anderen brauchts mehrere Versuche.

Mit 14 ist bist du allerdings noch etwas zu jung. Wenn es zur Gewohnheit wird, schadest du dir in dem jungen Alter damit. Muss nicht zwingend so sein, aber das Risiko ist um weiten höher, als wenn du bis 18+ wartest. Deshalb überleg es dir ruhig noch mal.

Ich probiere es ja nur einmal aus und es bleibt bei einem mal

1
@NiniNy

Wenn es wirklich nur bei dem einem Mal bleibt, ok. Bei regelmäßigem Konsum könntest du dir z.B. eine Angststörung einfangen, die du dir schön mit in deine Persönlichkeit mit einbaust. Sowas kann dich unter Umständen ein Leben lang begleiten, weil du halt noch in der Entwicklung bist. Solltest du mal Paranoia oder andere unschöne Zustände bekommen, sieh es als Warnsignal an und lass es vorerst bleiben. Solche Zustände zu jung und zu oft, begünstigen langanhaltende psychische Probleme.

Viel Spaß und sei vorsichtig! ;)

1
@nopoo4ever

Danke für die Antwort, ich glaube ich habe es gestern echt übertrieben. Ich habe mit meiner Freundin den joint pur geraucht. Am anfach konnten wir noch lachen aber nach 20 War ich Wie tot. Meine Knie habend die ganze zeit gezuckt ich hatte totale angstzustände, ich war nicht mehr ansprechbar ich dachte ich würde streben. Das War ein echte horrortrip für mich.rine Augen waren mega rot.ich konnte nicht mehr richtig laufen und deswegen haben welches Polizei angerufen. Später ist eine Freundin zu uns dazugekommen die hat uns geholfen. Überall sind Polizisten vorbeigefahren wir sind die ganze zeit weggelaufen. Haben uns versteckt gottseodank wurden wir nicht erwischt. Ich habe mich so verfolgt gefühlt. Ganze 3 Stunden hat es gedauert bis ich einen einigermaßen klaren Kopf hatte ich konnte ua davor kicht mal mehr richtig reden und hatte das Gefühl zu ersticken weil mein Mund so trocken war. Ich habe auf alle fälle daraus gelernt und ich werde das nicht mehr machen.

0

wenn du daran Interesse hast, kannst du es gerne ausprobieren, solange es bei dem ausprobieren bleibt. In deinem Alter sollte man auf keinen Fall regelmäßig konsumieren, das kann psychische Schäden hinterlassen (wie andere Antworten hier auch schon beschreiben).

Du solltest außerdem das rauchen selbst nicht unterschätzen. Ihr raucht ohne Tabak, das ist schon mal gut, allerdings kann auch ein purer Joint für einen Rauchanfänger schnell zum Hustenreiz führen. In dem Fall kurz nicht weiter rauchen, Wasser trinken und tief durchatmen bis sich der Hustenfall beruhigt hat. Ich würde dir empfehlen den Rauch in den Mund zu ziehen, nach 0,5 - 1 Sekunde mit Luft einatmen, und den Rauch nicht Länger als 2 - 3 Sekunden in der Lunge zu lassen. Schon nach etwa einer Sekunde ist der großteil des THC schon aufgenommen. Viele behalten den Rauch bis zu 10 Sekunden in der Lunge, was nur die Zahl der Schadstoffe, welche sich in der Lunge absetzten, erhöht. 

Viel Spaß und Glück

Hallo!

Du wirst sicherlich high werden, allerdings solltest du dir gut überlegen,ob du das mit deinen 14 Jahren auch wirklich willst, da dein Körper noch in der Entwicklungsphase ist.Ist der Konsum von Marihuana nicht gut für deine Psyche! Ich an deiner Stelle würde es konsequent lassen!!!!!Besser ist es!

Es kann gut möglich sein, dass es dir danach nicht sonderlich gut geht.

Viele berichten, dass ihnen danach total schlecht geworden ist.

Mit 14 würde ich das an deiner Stelle sowieso nicht machen, da dein Körper und Gehirn in der Entwicklungsphase sind und du diese Phase damit störst oder hemmst.

Ich würde es an deiner Stelle erst gar nicht ausprobieren.

Cool ist das jedenfalls nicht. Cool ist wenn du stark bleibst und Nein sagen kannst.


Grüße


schwachsinn

0
@2pacalypse2

Hallo 2pacalypse,

das ist nun mal meine Meinung.

Deine Meinung kannst du gerne vertreten, da habe ich nichts dagegen.

Schönen Tag noch ;)

0
@2pacalypse2

Kein Schwachsinn. Zu früh kiffen kann die Entwicklung der Persönlichkeit negativ beeinflussen. Sicherheitshalber sollte man deshalb bis 18+ warten.

1

davon rede ich auch nicht, sondern davon das er/sie es erst garnicht ausprobieren soll... Solange er/sie die positiven und negativen Effekte vom konsum kennt und die negativen hinnehmbar sind (und natürlich mindestens 17/18 jahre alt ist) spricht meiner meinung nach nichts gegen's probieren...

0

Klar merkst du was. Ich würde es aber am Anfang nicht übertreiben

Probiers am Besten gar nicht aus.

junge geht mal in die Schule, was für kiffen mit 14 ??

Was möchtest Du wissen?