Wie wird man z.B. Unterwäsche model?

4 Antworten

Es ist so, dass du nicht speziell nur UW-Model werden kannst. Du bekommst immer andere Jobs, da kann auch mal UW dabei sein. Es gibt Agenturn wo du UW nicht machen musst wenn du das nicht willst, aber umgekehrt dass du nur UW machst gehrt nicht.

Mit 167 kommt nur eine kleinere Agentur in frage, bei meiner geht ab 160, aber auch da kannst du dich nicht auf nur UW festlegen. Verdienen ist unterschiedlich, so ab 255 € (300 - 15% für die Agentur), aber bei der kleinen Agentur hast du nur ganz wenige Jobs. Aber ist immer noch leichter verdient als Regale einräumen. Leben kannst du davon nicht, aber in Urlaub fahrn schon.

Wenn deine Freundin ganz speziell das mit UW machen will kann sie zu einem guten Fotostudio gehen, aber dann muss sie was bezahln.

Man kann generell kein "Unterwäschemodel" wären, genausoweng wie "Fotomodel" oder "Laufstegmodel" oder was auch sonst immer so für Begriffe rumgeistern...

Man kann nur Model werden und muss dann prinzipiell für allem möglichen Aufträge geeignet sein. Daher muss man dann auch dir entsprechenden Mondes Voraussetzungen erfüllen, was vor allem eine Mindestgröße von 173cm bedeutet. Ein Model muss in die Klamotten passen und dafür muss man eben dir richtige Größe haben. 

Wie man es wird, weiß ich jetzt nicht (kann mir nur Modelagenturen vorstellen), allerdings gibt es ein paar Voraussetzungen. 

Nicht nur, dass man ein Standard Becken und Brüste haben muss (nicht zu groß), man sollte auch ein relativ sportlichen Körper haben, heißt kein Fett was quillt. 

Am einfachsten ist, deine Freundin macht professionelle Unterwäsche Fotos. Diese dienen dann als Bewerbungsgrundlage. Je mehr und je schöner desto besser.

Verdienen kommt drauf an, wie viel sie arbeitet und wie viele Aufträge sie bekommt. Es wird ein harter Weg zum gut Verdiener.

wie dünn sollte man den sein also wen man 1,67 ist ? sie wiegr ca 53

0

Was möchtest Du wissen?