Wie wird man vom arbeiten "suspendiert"? z.b. durch Krankheit

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Fudele50,

Sie schreiben:

Wie wird man vom arbeiten "suspendiert"? z.b. durch Krankheit.Die Mutter meines Freundes muss nicht arbeiten weil sie Schwindelattacken hat. Ich wollte Fragen, was andere Gründe sind nicht arbeiten zu müssen.<

Antwort:

Ihre Fragestellung ist leider ziemlich konfus!

Aber hier ein Erklärungsversuch:

Wer sich in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis befindet, der muß sich an die Abmachungen mit seinem Arbeitgeber im Arbeits- und ggf. Tarifvertrag halten!

Wird ein Arbeitnehmer krank (Arbeitsunfähig), so muß dies vom Hausarzt in Form einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung gegenüber dem Arbeitgeber und der Krankenkasse zeitnah nachgewiesen werden!

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen sind in der Regel, je nach Einzelfall, zeitlich befristet und müßen vom Hausarzt bei fortdauernder Arbeitsunfähigkeit immer wieder neu ausgestellt werden! Zum Beispiel nach einer Woche oder nach zwei Wochen muß der patient sich wieder beim Hausarzt vorstellen und um eine neue Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ersuchen!

Dieses Spiel kann einschließlich der Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber innerhalb 3 Jahren bis zu maximal 78 Wochen fortgesetzt werden, sofern der Arzt und die Krankenkasse da mitspielt.

Nach Ablauf von maximal 78 Wochen erfolgt in der Regel endgültige Aussteuerung aus dem Krankengeld und dann bleibt eigentlich nur noch das ebenfalls zeitlich befristete ALG 1 und bei dessen auslaufen nur noch ALG 2=Hartz4 zw. Grundsicherung!

google>>

wikipedia.org/wiki/Arbeitsunf%C3%A4higkeit

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

google>>

vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

google>>

erwerbsminderungsrente.biz/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyracus
02.02.2015, 12:12

Hallo hubkon, hier fragt ein 15-jähriger, der gerade mit seiner Lehre angefangen hat. Mir scheint, er hat keinen Bock zum Arbeiten ... und würde lieber wie ein Privatier auf Kosten der Steuerzahler leben ...

2
Kommentar von Fudele50
02.02.2015, 12:25

Vielen Dank, ich habe nur aus neugierde gefragt :)

0

Du bist 15 und hast gerade angefangen zu arbeiten (hab in Dein Profil geschaut), und

schon jetzt fragst Du, unter welchen Bedingungen Du nicht mehr arbeiten müsstest, sondern auf Kosten der Steuerzahler = aller anderen, die arbeiten gehen, leben und Dich ausruhen kannst???

Nein, nein, lerne fleißig in Deiner Ausbildung und gestalte Dein Leben aus eigener Kraft.

Wenn jemand aus Krankheitsgründen nicht arbeiten kann, ist es kein Glück, sondern ein Unglück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fudele50
02.02.2015, 12:27

Ich fragte nur aus Neugierde, weil die Mutter meines Freundes sowas in der Art hat, es war keinesfalls vorgesehen, dass ich das auch will!

0

Urlaub, Überzeit, Feiertag, dienstplanmäßig freier Tag, Sonntag, Arbeitslos, Rentner,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fudele50
01.02.2015, 19:44

Ich meinte nicht diese Art von suspendiert sein :D sondern langfristig

0

Hallo,

es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Arbeitsunfähigkeit (mit ärztlicher gelber Bescheinigung)

  • Erwerbsminderungsrente von der Rentenversicherung

  • Beschäftigungsverbot (für die Dauer der Schwangerschaft)

.....

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fudele50
02.02.2015, 22:38

Vielen Dank :D

0

indem man vorgearbeitet hat und überstunden abfeiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?