Wie wird man überhaupt high?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

High sein bezeichnet im allgemeinen einen durch Drogen herbeigeführten Rauschzustand. - Natürlich kann man auch durch körpereigene Substanzen (Endorphine etc) "High" sein.

Was dann genau darunter zu verstehen ist ist in Wikipedia ganz gut beschrieben: https://de.wikipedia.org/wiki/Rausch . Dort wird auch auf Details beim Drogenrausch eingegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackopsfan23
27.07.2016, 13:17

ist das gesund oder ungesund weil ich lese so auf Facebook und so das cannabis gesund ist

0
Kommentar von Climatewarming
29.07.2016, 19:49

Ich würd sagen "alles" ist in Übermaßen ungesund

0

Man wird durch den Wirkstoff THC in Cannabis high. Wenn du richtig high bist fühlt es sich ungefähr so an, als wenn du in einem Flugzeug sitzen würdest, das grade abhebt und du gegen den Sitz gepresst wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackopsfan23
27.07.2016, 13:19

ist doch cool oder?

0
Kommentar von blackopsfan23
27.07.2016, 13:19

ist das gesund?

0
Kommentar von mathiassei
27.07.2016, 14:27

Also wenn man Cannabis in maßen zu sich nimmt ist das kein Problem. Bei diesem Thema gehen aber die Meinungen stark auseinander. Ich persönlich finde das Gefühl high zu sein mega :) du lachst viel hast Spaß, ist gut zum runter kommen/bisschen Chillen. Bekommst fress flashes ( man kann mega viel essen, und das Essen schmeckt abnormal geil). Ich kiffe (Cannabis in Form eines joints zu sich nehmen) lediglich nur am Wochenende, und das auch nicht jedes. Und damit ist es weitaus ungefährlicher als Alkohol :D

0

Indem man THC zu sich nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?