Wie wird man süchtig nach Sport?

3 Antworten

Sport kann eine Ersatzdroge sein. Einige, die vorher von Drogen, Alkohol abhängig waren, die dann tatsächlich den Schritt davon weg geschafft haben, machen dann Sport wie verrückt.

sprichst du aus erfahrung bzw. kennst du solche fälle?

0
@schwabenblitz

Keine eigene Erfahrung, aber zwei gute Bekannte, die waren Polytoxikomane und treiben jetzt Sport, Sport, Sport und nochmals Sport. Der behandelnde oder betreuende Therapeut hat es ihnen mit "Suchtverlagerung" erklärt.

0

Ich denke mal schon, der Körper schüttet dann ja auch irgendwelche Stoffe aus, deshalb fühlt man sich (ich zumindest) nach dem Sport immer so gut... ;) Bei mir klappt das mit Laufen.

Beim Sport werden bei erreichen eines Ziels enorme Mengen Glückshormone ausgestossen, (z.B beenden eines Marathons, Iron-Mans oder besteigung eines Gipfels). Der Körper gewöhnt sich mit der Zeit an solche Glücksschübe und wird, wenn man diese regelmässig liefert süchtig.

 

Es sind aber nur Menschen gefährdet, die eh schon das Risiko haben, dass sie süchtig werden. Leute die mit dem Rauchen nicht aufhören können, auch wenn sie alles probieren sind z.B gefährdeter als  Leute, die wenig suchtgefährdet sind.

 

Wie man süchtig nach Sport wird ist einfach, durch regelmässige Höhepunkte und entsprechende Veranlagungen.

Ein gesunder Mensch ist niemals durch Sport "gefährdet". Endorphine werden auch nicht erst bei Erreichen des Zieles frei, das geschieht schon früher.  Auch lösen Endorphine keine Suche aus. Übertriebener Sport ist wahrscheinlicher eine Suchtverlagerung, weil man sich entweder gefährdet sieht und dem entgegenwirken möchte, oder weil man süchtig war und keinen Rückfall riskieren möchte.

0
@turalo

Drum schreibe ich auch "entsprechende Veranlagungen" und "nur Menschen gefährdet, die eh schon das Risiko haben, dass sie süchtig werden" Endorphine werden nicht nur beim erreichen des Zieles frei, aber dort vor allem in grossen Mengen. Natürlich auch schon vorher wenn man dem Ziel nahe kommt. Viele Leistungssportler die süchtig nach Sport sind, sprechen aber eben davon, dass die den kick von extremen Leistungen die sie erreichten brauchen/brauchten.

0

Was möchtest Du wissen?