Wie wird man stiller Teilhaber z.B. einer GmbH?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die "GmbH und still" wie sie kurz genannt wird ist relativ üblich.

Das Angebot kommt meist von den GmbH Gesellschaftern, weil die Kapital für die Expansion brauchen.

Den Vertrag kann man ziemlich frei gestalten.

Wenn Du keine Ahnung von dem Thema hast, solltest Du Dich beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheExpendable91
01.12.2016, 15:37

Danke für deine Antwort. Wo/Wie/Von wem könnte/sollte man sich denn beraten lassen zum Beispiel?

0

hallo,

mit welcher Einlage Du Dich da beteiligst ist alleine Sache zwischen Dir und der GmbH (den Inhabern). Wenn Du willst, dann kann das eine Euro sein. Allerdings muss dafür ein Gesellschaftervertrag ersttellt werden. Der bedarf zwar keine Rechtsform, aber es gibt eine Menge "Fallen und Fehler", die da lauern können. Verlustbeteiligung und so sollte man wirksam ausschließen.

Hier gibts noch mehr dazu: §§ 230 bis 236 HGB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheExpendable91
01.12.2016, 09:31

Ah, super. Vielen Dank dafür schonmal. :) Und wie wird man so ein stiller Teilhaber? Muss man einfach bei der Firma mal anfragen ob das zur Debatte stünde oder wie? :)

0

Was möchtest Du wissen?