Wie wird man staatenlos?

4 Antworten

die neuere geschichte zeigt, dass sich ganze staaten plötzlich in fast nichts auflösen können und wenn man sich dann nicht rechtzeitig in das gebiet eines "nachfolgekonstruktes" begeben hat, oder woanders aufgenommen wurde, ist man u.u. angeschmiert. (udssr\jugoslawien) zur nazizeit wurden viele von den nazis verfolgte menschen durch entzug der staatsbürgerschaft staatenlos und hatten dann das problem kein visum für aussereuropäische staaten bekommen zu können. mir geistert in diesem zusammenhang der begriff "nansenpass" durch den kopf, kann aber leider nicht erklären, was es damit auf sich hatte.

Staatsangehörigkeit verlieren und staatenlos sein, sind 2 unterschiedliche Dinge. Staatenlos ist man normalerweise von Geburt an, wenn man in einem Land geboren wird, das nicht als Staat offiziell anerkannt ist (z.B. Palästinensische Autonomiegebiete). Die Staatsangehörigkeit verlieren kannst du z.B, indem du die eines anderen Staates annimmst (nicht immer, aber in einigen Fällen ist das so)...

Staatenlos kann man durch Ausbürgerung, Vertreibung oder Auflösung eines Staates und seiner andersgearteten Neugründung werden. In der westlich orientierten europäischen nationalstaatlichen Gesetzgebung nach 1945 darf nach den Vorgaben der Vereinten Nationen und dem Völkerrecht kein Staatsbürger mehr zum Staatenlosen gemacht werden, und die von woanders gekommenen Staatenlosen sind dem Schutz des Staates anbefohlen, in dem sie sich aufhalten.[1] Das kann zur Folge haben, dass eingereiste Ausländer ohne Aufenthaltsgenehmigung absichtlich ihre Ausweis-Papiere vernichten, um nicht in ihre Herkunftsstaaten abgeschoben zu werden (vgl. Sans papiers). Bei Erfüllung einiger Voraussetzungen können sie in Deutschland und anderen Vertragsstaaten des Staatenlosenübereinkommens vom 28. September 1954 (BGBl. 1976 II, S. 474 und BGBl. II 1977, S. 235) den Reiseausweis für Staatenlose erhalten. – Im Unterschied zum Staatenlosen, der in der Regel sehr genau weiß, von welcher Nationalität er eigentlich ist, bezeichnet der Begriff Heimatloser, der im Grimm’schen Wörterbuch von 1871 zum ersten Mal aufgeführt wird, eine eher weltanschauliche Befindlichkeit.

http://de.wikipedia.org/wiki/Staatenlose

Warum ist Staatenlosigkeit vom Gesetz unerwünscht?

Im Grundgesetz ist festgehalten, dass freiwillige Abgabe der Staatsbürgerschaft, wenn keine zweite vorliegt, nicht erlaubst ist. Man darf also nicht staatenlos werden. Aber wieso?

...zur Frage

Warum ist unsere Gesellschaft so verlogen?

Ich meinte es kann doch nicht sein, dass meinem Bruder und mir das als einzige aufällt.

Das muss sich mal überlegen: WIR SIND ERST 14 UND ERKENNEN HAARGENAU, WO DIE FEHLER LIEGEN und andere sind Erwachsen und sie interessiert es kein bisschen.

Es ist einfach nur so, das die schöne sogennate "Gesellschaft" einfach nur eine Ansammelung von Doppelmoral und Heuchlerei ist.

Nur mal ein paar Beispiele:

Auf der einen Seite tut man Gutes und setzt sich für die Freiheit und Akzeptanz Homosexueller ein, auf der anderen Seite lässt man zu, dass fanatische Idio***, wie Salatfisten rumlaufen und offen zu Gewalt gegen diese Aufrufen.

Auf der einen Seite sorgt man sich um die Gleichberechtigung, auf der anderen Seite schaut man weg, wenn Mädchen in manchen Famillien unterdrück und sogar misshandelt werden, wenn sie versuchen selbstbestimmt ihr Leben zu leben.

Es werden halbwegs friedliche Demos mit ner Hundertschaft aufgelöst, aber wo war die Hunderschaft an Silvester in Köln ?

Kriminelle ausländische Familienclan dürfen ungestopp ganze Stadtviertel terrorisieren und keiner schmeisst sie raus, dafür wird dann aber eine nette Familie die mit jedem klarkommt zurück nach Georgien oder Vietnam abgeschoben

Und ewig diesen Absolute Heucherei, niemanden tut etwas dagegen, das Frauen und Mädchen in unserem zur Prostitution gezwungen werden, aber wenn ich erzähle, das mein Bruder und ich eine Dreierbeziehung mit einem Mädchen haben, dann kommt der große Aufschrei.....

Und falls Kinder und Jugenliche mal fragen zum Thema Sex und Liebe, oder zum Experimentieren stellen, dann werden sie immer zu von sogenannten Moral und Rechs Aposteln belehrt, weil sie angeblich zu jung wären oder weil eine/r 2 Jahre älter ist als der/die andere.

Statt ewig nur mit dem Finger zu zeigen und alles in gut und böse zu teilen, wäre es einfach mal besser, vernüftig aufzuklären und zu versuchen Selbstsicherkeit statt Angst und blinden Gehorsam zu vermitteln.

Aber um die wirkliche Verbrechen, die durch das Internet ziehen um Kinder in ihre Fänge zu bekommen, um die kümmert sich keiner, da sind dann auf einmal die illegalen Download viel viel schlimmer (es könnte ja Geld verloren gehen)

Es ist einfach nur wiederlich, dass die Gesellschaft nichts anderes kann, als vom schönen Schein zu wahren, auf offenen Menschen die anders denken rumzuhacken und als Ausgleich dann die Intoleranten Fanatiker gewähren zu lassen.

Aber wenns um das liebe Geld geht, dann kann es auf einmal nicht schnell genug gehen zu handeln........

Ich könnte hier ewig weitermachen, aber es bringt ja nichts......

WARUM NUR IST UNSERE GESELLSCHAFT NUR SOOO KRANK, kann nicht einfach jeder jeden akzeptieren, solage dieser auch jeden akzeptiert und niemandem was tut.

...zur Frage

Wie viele "Versager" kann sich eine Gesellschaft leisten?

Sorry für die etwas harten Worte. Ich las nur gerade den Wunsch der 15jährigen, schwanger zu werden. Und dachte parallel an eine Sendung, die ich kürzlich gesehen hatte, in der inbesondere junge Menschen ganz konkret mit Hartz IV und anderen sozialen Leistungen rechnen. Ist ja auch super: Man braucht selbst nichts machen, kann mehr oder weniger "blöd" bleiben und wird trotzdem durchgefüttert, der Sozialstaat lässt einen nicht hängen.

Aber wann fängt es an, zu "kippen"? Ich meine, wenn alle so drauf wären, könnte ein Staat doch überhaupt nicht funktionieren, oder? Ich breche eine Lanze für alle, die ihre Situation verbessern wollen, aber wie macht man den anderen begreiflich, dass ihre Haltung kontraproduktiv ist? Denn wenn das so mehr werden, gibt es irgendwann nicht mehr genug Geld für alle, da es einfach nicht verdient wird.

...zur Frage

wie oft wird die Frage noch gestellt "gehört islam zu deutschland"?

mann mann mann - ist es denn überhaupt sinnvoll eine solche Diskussion in der Gesellschaft grundsätzlich anzufachen? obwohl damit einfach davon ausgegangen wird, dass deutschland und islam zwei dinge sind, die in einer Koexistenz stehen müssten? das eine ist ein materielles Land, das andere eine immaterielle Überzeugung von Individuen - ist meine Ansicht so falsch, wenn ich sage, dass Deutschland und Islam gar nicht in einer Relation zueinander stehen?

Ein mensch kann doch deutscher und moslem sein oder deutscher und jude oder deutscher und Christ oder atheist oder was auch immer sein. man hat den Verfassungsschutz/ Grundgesetz, das diese Individuen zur Norm der Gesellschaft im Verhalten bringt und gut ist oder?

...zur Frage

Staatenlos bzw. Staatsangehörigkeit: ungeklärt. Warum? Kann man dann auch nicht heiraten?

Bei meinem Freund, steht im 'Pass' oder was auch immer dieser Zettel sein soll, der aber als Ausweis gilt, staatenlos, staatsangehörigkeit ungeklärt, kann er damit heiraten? und warum staatsangehörigkeit ungeklärt, obwohl er in Deutschland geboren ist?

...zur Frage

Kann ich in Deutschland einen Antrag auf Befreiung von Steuersystem stellen?

Ich habe diesen Monat von 2.600€ Brutto nur 1.450€ netto bekommen.

Ich zahle extrem zu viele Steuer an Staat. Ich fühle mich v*rscht und abgezockt vom Staat. Wenn man arbeitslos wird muss ich innerhalb von einem Jahr Arbeit finden sonst muss ich mein Privatvermögen aufbrauchen.

Das ist abnormal. Für meine eingezahlte Steuer bekomme ich nicht mal GUTE Leistung:

Deswegen will ich mich befreien lassen. Ich will keine Beiträge mehr für Sozial, Renten- und Arbeitslosenversicherung zahlen.

Auf diese lächerliche Leistungen von diesen Versicherungen kann ich sehr leicht verzichten. Deswegen möchte ich nur noch mehr Lohnsteuer zahlen und mehr nicht.

Wo kann ich diesen Antrag stellen und wohin schicken?

Bitte Antwort mit Anschrift und Formular!

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?