Wie wird man Silberfische schnell los?

6 Antworten

Wenn du immer noch Probleme mit den kleinen Silberfischchen haben solltest, dann versuch es doch mal mit der Silberfisch Effekt Ungeziefer-Spray ich habe mal gehört, dass das ganz gut wirken soll.

Ansonsten kann es natürlich sein, dass irgendwo in der Nähe des Raumes eine Wasserleitung vorbeiführt, die eventuell etwas undicht geworden ist. Silberfische halten sich nämlich gerne in oder in der Nähe von Wasserleitungen auf, da sie dort die optimalen Lebensbedingungen vorfinden. Wenn sie dort nicht genügend Nahrung finden sollten, dann trauen sie sich auch mal in den Raum hinein. Entweder durch undichte stellen in der Wasserleitung oder durch den Abfluss.

Erstmal putzen und dann ordentlich Lüften. Silberfische sind oft ein Zeichen für Feuchtigkeit. Gegen die Tierchen, die schon da sind, gibt es in der Drogerie so kleine Fallen.

Silberfische sind keine Schädlinge - im Gegenteil.

Die Tiere mögen Stellen, wo es eher dunkel ist, sie Unterschlupfmöglichkeiten haben und es relativ feucht ist.

In der Drogerie gibt es Köderfallen. Ein paar Silberfischchen sind aber nicht schlimm.

Was möchtest Du wissen?