Wie wird man Selbstbewusst & wie kann man sein Selbstwertgefühl steigern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Thema ist sehr zeitaufwändig... Ich kann dir nur ein paar tipps geben, weil ich tage bräuchte, um zu erklären wie du es schaffst Selbstbewusstsein aufzubauen.
Den ersten Schritt hast du bereits geschafft und zwar; die Akzeptanz deines Problems. Um selbstbewusst zu werden, musst du lernen dich selbst zu lieben und attraktiv bzw hübsch zu finden ( ich meine keine Handarbeit 😜). Das bedeutet deine Schwächen zu akzeptieren und vor allem deine Stärken zu schätzen und dein Ego zu puschen. Ich würde dir empfehlen eine Liste mit deinen Stärken, positiven Charaktereigenschaften oder Äußerlichkeiten anzufertigen. Ergänze immer wieder, wenn dir etwas neues einfällt und ließ dir das alles immer wieder durch.
Deine "Schwächen" sind mit Sicherheit zum größten Teil verbesserbar... In deinem Fall ist das wohl deine Schüchternheit. Ich selbst war mal sehr sehr schüchtern und ich weiß wie sehr es dich einschränken kann. Ich bin kein Psychologe aber mir hat es geholfen, dass ich mir eingeredet habe (was nicht falsch ist) das mir nichts passieren kann und dass ich nicht zu verlieren habe, wenn ich zum Beispiel offen meine Meinung sage oder einfach mal etwas wage. Fange jetzt schon auf deiner alten Schule an zu üben, überwinde dich. Nutze nahezu jede Gelegenheit dazu. Die Erfolge, die du erreichen wirst geben dir nach und nach Selbstbewusstsein. Du kannst dir das alles allerdings etwas erleichtert indem du dich zum Beispiel in Klamotten kleidest, in denen du dich wohl fühlst. So strahst du Sicherheit aus und gibst dir auch selber welche, wenn du dich wohlfühlst. Du kannst nichts falsches machen oder sagen! Deine Meinung oder deine Gedanken sind einzigartig! Natürlich wirst du damit manche Menschen beeindrucken und andere finden dich vielleicht nicht so toll. Aber das ist vollkommen normal! Im Moment scheinst du dich selbst nicht zu schätzen zu wissen, das merkt man daran, dass du unsicher bist. Allerdings solltest du dir klar machen, die anderen sind nicht besser als du! Hör auf dich zu vergleichen! Es gibt kein besser oder schlechter, denn jeder Mensch ist einzigartig durch seine Eigenschaften, seine Erfahrungen und sein Aussehen.
Ich hoffe ich konnte dir helfen und ich würde dir so gerne noch so viel mehr schreiben und erklären. Viel Erfolg und Glück! Lg nikileinchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
maikeekiam 23.04.2016, 22:45

Wow, wirklich vielen Dank für diese Antwort!! :) Ich werde auf jeden Fall alles machen was du mir empfohlen hast & ich hoffe das sich etwas ändern wird :) Dankeschön!! 

0
nikileinchen 23.04.2016, 22:55

Du bist so ein lieber und höflicher Mensch! Alleine wie du hier mit den Menschen schreibst. Ich bin mir sicher du wärst überrascht, wenn du wüsstest wie du auf andere wirkst. Du schaffst das! Glaube immer an dich! Kein Problem 😊

1

Erstmal hast du doch deine Situation sehr gut geschildert, die meisten werden sich hineinversetzen koennen, wenn nicht sogar wieder erkennen. Dir ist wichtig, was die Menschen ueber dich denken, wie du rueberkommst und das alles sein normalen Gang geht. Um selbst-bewusst zu werden, musst du dir also erstmal selbst bewusst werden, denn kannst du selbst-bewusstsein entwickeln. Du siehst, es geht um das Selbst, also das, was du denkst, du bist und im Bewusstsein, das ist, wer du wirklich bist. Dein Selbst ist sich seiner als nicht voll bewusst, ergo kein Selbstbewusstsein. Du haettest also vollkommenes Selbstbewusstsein, wenn du deiner Selbst voll bewusst waerst, und gar keine Selbstbewusstsein, wenn du unbewusst bist oder deiner Selbst nicht bewusst bist. Ok, ein bisschen zu viel Theorie! Ich verstehe, also nun, erstmal um nicht unbewusst zu sein oder in dieses Schema zu fallen, musst du deine Gedanken ignorieren, die dir allerlei Bloedsinn  einreden, sie luegen sowieso, hast du vielleicht schon bemerkt. Immer wenn du Gedanken denkst, dann bist du deiner selbst nicht voll bewusst, ganz normal, du befindest dich in der Traumwelt deiner Gedanken und nicht im Leben, das ist also der erste Knackpunkt! Aber ein sehr schwieriger, wie du bald feststellen wirst, die sind nicht so einfach zu unterdruecken, du musst sie nicht unterdruecken, nur nicht beachten. Bleibe immer bei dem "ich bin" Gefuehl, das wird dir helfen, denn wenn du weisst, ich bin, dann bist du da und praesent, wenn du das verlierst, dann schweifst du ab in den Traum deiner Gedanken. So oft es geht, gehe in das Ich Bin Gefuehl, damit du ein Gefuehl fuer dein Selbst bekommst. Je laenger du dort verweilst, desto weniger werden deine Gedanken, aber das ist was dir helfen wird, du erkennst dich selbst und dann bist du dir dessen bewusst, was spielen dann Geschichten Aussen noch ein Rolle, wenn du bei dir bist, bei dem Selbst, welches alles ist was du hast. Bleibe dei dir und lasse dich nicht durch Gedanken, Geschichten und anderen Geschehnisse ablenken, das wird dir helfen im Leben, du wirst bewusster, auch in Bezu auf dir selbst und dann wird einnes Tages der Zeitpunkt kommen, wo du verlernt hast, Selbstbewusst zu werden oder zu muessen. Du bist dann perfekt und es gibt dann nichts mehr was dich besser machen koennte. Alles Gute und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war bei mir genau so:/ eine Zeit lang habe ich mich nur ein mein Zimmer gezogen und dann hat meine Muttrr mir geholfen (sie ist sehr sehr Selbstbewusst und hat mir mut gemacht) Also suche dir jemanden engen vertrauten und frage sie oder ihn nach tipps oder ob sie dich "mitziehen" kann. Bei mir hat es sooo viel gebracht und ich  bin ein ganz anderer mensch. Ich kann vor der ganzen klasse vorträge halten, ich kann mit fremden stundenlang quatschen usw. also riskiere mal etwas es lohnt sich dein leben wird sich grundauf bessern:) Bei mir war es auch so also mache dir keine sorgen du bist ein normaler mensch und unsicherheit it natürlich:) sehe es nicht als behinderung sondern als etwas positives das dich schützt:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
maikeekiam 23.04.2016, 22:17

Okay, dankeschön! :)  Bei mir ist es wirklich komisch, denn ich kann sehr gut fremde Leute ansprechen, doch wenn ich mich mit Leuten unterhalten muss, die ich bereits (gut) kenne, geht bei mir nichts mehr.. Ich werde aber auf jeden Fall mal mit jemanden drüber sprechen und vielleicht werde ich ja noch etwas Selbstbewusster :) & Danke für die Antwort! Hat mir wieder etwas Mut gemacht :) 

1
teelicht29 23.04.2016, 22:20
@maikeekiam

Freut mich das ich dir helfen konnte:) Ja genau das Problem habe ich manchmal auch... Eigentlich komisch aber das ist nur unsicherheit das wird mit der zeit besser:)

1

Ich kann dir das Buch von Glenn Schiraldi "Arbeitsbuch Selbstachtung" wärmstens empfehlen, sowie das Buch von Dr. Christina Wiesemann "Wenn der Körper plötzlich Alarm schlägt" und ihr Hörbuch "Innere Tiefe".

Es mag eine Weile dauern, aber mit diesen (Hör-)büchern habe ich die besten Ergebnisse erzielt und auch noch mit dem Buch "Selbstmitgefühl" von Kristin Neff.

A und O der ganzen Sache, glaub daran, dass du es überwindest und es wird dir Spaß machen dich zu ändern.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal nach dem Begriff Zen und lese dich ein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?