Wie wird man Psychiaterin? Das würde mich echt interessieren!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Medizinstudium und Facharztprüfung Psychiatrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Abitur , und guter Note in Psychologie , dieses  Fach studieren !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kayo1548
09.08.2016, 15:56

Nein, ein Psychiather hat Medizin studiert und danach seinen Facharzt in dieser Richtung gemacht.

Psychologie ist ein ganz anderes Studiengebiet

2

Psychologe -> Studium Psychologie (Diplom, Master)

Psychater -> Arzt mit psychologischer Fachausbildung (Medizin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LokiRockOfAges
09.08.2016, 16:11

Ergänzend: Psychologisch/Neurologischer Facharztausbildung

0
Kommentar von schloh80
09.08.2016, 16:34

Ein Psychiater hat keine psychologische Fachausbildung, wozu auch??? 

Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichentherapeuten haben im Rahmen ihrer psychotherapeutisch-medizinischen Fachausbildung (Psychotherapie ist ein Teilgebiet der Medizin!) allerdings auch Grundlagen der Psychiatrie und Psychopathologie als Fach in dieser Ausbildung und in der schriftlichen Prüfung im Staatsexamen.

0

Psychiatrie ist eine Facharztausbildung
Also erst Humanmedizim studiere dann 5 Jahre Facharzt.

Psychologe und Psychotherapeut ( darf dann auch paar Pillen verschreiben) ist erst Psychologiestudium, dann Weiterbildung zum psycjologischen Psychotherapeuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whitecheetah
09.08.2016, 16:15

psychologe istn Fachhochschulstudium und Psychotherapheut ein Unistudium und darf meines Wissens nichts verschreiben.

0
Kommentar von Dahika
09.08.2016, 17:14

Psychologie kann man nur an der Uni studieren, Psychotherapie ist dann die privat finanzierte Zusatzausbildung. Nein, Pillen verschreibt nur der Arzt.

1

Psychiater ist Arzt. Also 6 Jahre Medizin studieren und 5 Jahre Facharztausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LokiRockOfAges
09.08.2016, 16:12

Facharztausbildung ist zwei Jahre, nicht fünf, Assistenzjahrzeit sind ca. fünf Jahre.

0

Was möchtest Du wissen?