Wie wird man Profi-Dartspieler z.B bei der PDC / BDO?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zunächst würde ich beim entsprechenden Landesverband im Netz nachsehen, wann dort größere (und auch kleinere) Turniere angeboten werden. In NRW beispielsweise wäre dies der NWDV www.nwdv.com). In der Regel werden dort auch Ranglistenturniere (jeweils für Erwachsene, Jugendliche und Kinder) angeboten. Normalerweise musst Du dann aber auch Mitglied in einem (registrierten) Dartverein sein. Wenn Du in diesen
Ranglistenturnieren (sehr) gute Ergebnisse erzielst, wirst Du zu weiteren Turnieren des DDVs (DVV = deutscher Dart-Verband) eingeladen, die nur für richtig gute Dartspieler offen stehen. Neben diese Turnieren veranstalltet der DDV auch offene Turniere, da die Jeder teilnehmen kann, beispielsweise die German Open, die jährlich Mitte April in Bochum veranstalltet werden. Im letzten Jahr war die Anmeldegebühr 17€ pro Person, gespielt wurde im KO-System. Neben deutschen Teilnehmern waren auch viele bekannte internationale (BDO-)Stars dabei, z.B. Martin Adams und Scott Waites. Wenn Du direkt bei der PDC einsteigen möchtest, kannst Du das bei den offenen PDC-Qualifikationsturnieren (i.d.R. in Großbritannien) tun - empfehlenswert ist dieses aber nur, wenn Du schon sehr sehr gut bist und auch zusätzlich (!) entsprechend guten finanziellen Background hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh auf ein paar örtliche turniere um erfahrung zu sammeln und dann evtl. auch mal zum ddv turnier. Wenn du über 16 bist kann ich dir nur empfehlen, mal zu einem qualiturnier der pdc europe zu fahren. Lohnt sich aber nur wenn du von deinem spiel überzeugt bist (85-90 average). Sonst sind die 125€ startgeld nämlich verschwendung. Aber sonst kann ich nur raten, auf ranglistenturniere zu fahren, egal welche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

zuerst einmal finde ich es super, dass du dich mit diesem Thema beschäftigst.

Am besten suchst du dir einen lokalen Dartverein und wirst dort Mitglied. Je nach Leistungsklasse bzw. Liga des Vereins und deines eigenen Spielvermögens kannst du an einem Ligabetrieb teilen.

Dadurch kannst du Turniererfahrung sammeln und kommst mit anderen Dartspieler und Funktionären in Kontakt. So wirst du die beste Chance haben entdeckt zu werden.

Der bekannte Dartspieler Max Hopp wurde genau auf diese Weise entdeckt.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erstmal an Ranglistenturnieren des DDV teilnehmen. Wenn Du dich da gut machst stehen dir alle Türen offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?