Wie wird man ordentlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Schubladenboxen in vielen Größen,für Kleinkram.Die Schrankschubladen kannst du dir selbst unterteilen.Die Sachen von Freunden müssen weg,ebenso alles was du nicht mehr brauchst.

Kleidung wird ordentlich zusammengelegt und gestapelt.Alle Haarspangen ,Bürsten ins Bad .Dafür hat z.b. Ikea hübsche Kästchen.                Schuhkartons kann man mit Stoff bekleben und auf dem Schrank deponieren,für Sachen,die man nicht oft braucht.

Ohne deine Gegebenheiten zu kennen,kann ich dir schlecht was raten.Es geht aber mit der Grundordnung.Fang an einer Ecke an,arbeite dich langsam voran,laß dir viel Zeit.Gott hat die Welt auch nicht an einem Tag erschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich klingt es danach, das du einfach zu viele Dinge besitzt oder aber dein Zimmer zu klein ist.

Ich hatte das gleiche bzw ein ähnliches Problem...einfach zu viele Dinge, Kleinkram etc.. Ich habe irgendwann einfach mal angefangen, alles was zusammengehört auf einen Haufen bzw. einen Karton getan und dann aussortiert. 

Es wird keine Aufgabe, die sich mal eben schnell erledigen lässt, das muß dir klar sein. Mach dir dabei Musik an und mache ab und an Pause und genieße das was du schon geschafft hast.

Packe doch mal z.B. deine ganzen Socken auf eine Haufen und überlege ob du sie alle brauchst. Das was du brauchst, packst du dann in eine Schublade. Genauso mit Haarklammer, Stiften, Unterwäsche....

Stifte gehören auf bzw. in den Schreibtisch/Arbeitsplatz. Überlege auch da gut, was du brauchst. Niemand braucht z.B. einen Schuhkarton voll Buntstifte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konata97
19.05.2017, 17:33

Platz habe ich eigentlich genug. Ich besitze sogar 2Zimmer und ein Stück Flur und alles aussortiert was ich nicht brauche habe ich auch schon. Teilweise werde ich die Sachen, aber trotzdem nicht los, da ich keine teuren Gegenstände wegschmeißen möchte, sich aber im Verkaufsgruppen niemand meldet oder alle ständig abspringen/ nicht zum Treffpunkt erscheinen usw. Die Sachen sind allerdings das kleinere Problem. 

Ich habe auch leider einige Hobbys die viele ungewöhnlichere Dinge und Kleinkram benötigen... Wo bewahrt man schaumstoffplatten auf? Wo Zauberstäbe? Wo Stoffe? Wo Modell Raben? Wo Kunstrosenblätter? Wo Borte? Wo Modelliermasse? Wo Farbe? Wo Elfenohren? Und die Liste geht endlos weiter... Ich brauche diese Dinge.... Ich benutze sie ständig, trotzdem verbrauchen sie Platz und bei sowas gibt es halt keinen Ort wie ein Schreibtisch oder einen Schrank bei den jeder seinen Kram rein macht, weil wer Besitz schon sowas? 

0

Lade zum nächsten Wochenende alle deine Bekannten, Verwandten, Arbeitskollegen und Nachbarn zum Essen ein. Dann wird bald alles blitzblank sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordlicht2011
19.05.2017, 17:09

Eher weniger....ich habe in solchen Fällen alles in Kartons verpackt und die kamen dann in den Keller oder die Sachen wurden in Schränke gestopft....sie muß Grund reinbekommen und dann konsequent dabei bleiben....fester Platz für den Haustürschlüssel, die Tasche, benutzter Kugelschreiber kommt wieder an seinen Platz....

0
Kommentar von konata97
19.05.2017, 17:39

Ich habe weder wirklich Bekannte & Freunde, noch Kollegen da ich nicht arbeiten gehen. Ich wohne bei meinem Vater und meinem Bruder und das sind die einzigen aus meiner Familie zu denen ich wirklich Kontakt habe und die kennen mein Zimmer xD 

0

Was möchtest Du wissen?