Wie wird man Offizier der Reserve bei der Bundeswehr?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst nicht unbedingt eine Grundausbildung machen. Wenn du von Anfang an sagst, dass du Offz d.R. machen willst, dann kannst du dich entweder auf 2 Jahre verpflichten (SaZ 02) oder machst freiwilligen zusätzlichen Wehrdienst von insgesamt 23 Monate. Dementsprechend wirst du dann direkt den Offizieranwärterlehrgang mit den "richtigen" Offizieranwärter mitmachen. Bei Ablauf deiner Zeit bei der Bundeswehr bist du Fähnrich (quasi Feldwebel) und wirst nach Ableistung von Wehrübungen weiterbefördert. Ansonsten kannst du das ganze auch nach deinem Grundwehrdienst in Wehrübungen machen. Empfehle ich dir aber nicht, machs als SaZ oder FWDLer. Offizier der Reserve ist eine recht coole Angelegenheit und kommt absolut gut bei Arbeitgebern insbesondere bei Bundes- und Landesinstitutionen. Also, Abitur machen und danach direkt zum Bund.

Ein Offizier ist zunächst ein militärischer Führer. Wie jemand ein militärischer Führer sein kann, der nicht die Grundbegriffe des Soldatseins kennengelernt hat, ist mir nicht klar. In der Offiziersausbildung wird das gelehrt, was über das reine Soldatsein hinausgeht, also Führung, Recht, Funktionen und Strukturen und natürlich spezielles Wissen usw. Die Bundeswehr hat auch eine Homepage (wie die wohl heißt?) die über das alles informiert. Da kann man auch Fragen stellen. Aber um den Dienst an der Waffe wird man nicht herumkommen.

las es sein. da werden nur menschen getötet.

Welche Offiziers Ausbildung macht man verbunden mit dem Studium ?

EIn Studium bei der Bundeswehr ist vorher bekanntlich mit einer Offiziere Ausbildung verbunden. Da es ja Marine,Luftwaffe und Heer gibt, stellt sich mir die Frage, ob man selbst wählen darf, oder deinem Studienfach eine Fraktion zugeteilt wird? Ist Offizier der Luftwaffe bzw. Fliegender Dienst mit Psychologie beispielsweise koppelhaft?

...zur Frage

Entscheidung: Feldwebel oder Offizier ?

Hallo liebe Community, seit ich 13 Jahre alt bin ist es mein Berufswunsch Soldatin zu werden. Jetzt rückt die Entscheidung was ich genau bei der Bundeswehr machen möchte immer näher. Deswegen bin ich gerade am Überlegen ob ich mich für die Felwebel- oder Offizierslaufbahn bewerben möchte. Dazu hätte ich ein paar Fragen an euch :

1. Stimmt es das man während    des Studiums bei der Bundeswehr keine Semesterferien hat und ist  es möglich ab und zu während des Wochenendes nach Hause zu gehen ? Oder ist man während des Studiums in der Universität gefangen und muss Hobbys und Freunde aufgeben ?

2. Warum muss man als Offizier so oft (anscheinend alle 2 bis 4 Jahre) umziehen und ein Feldwebel nicht ? Was hat das für einen Sinn und Zweck ? Kann es also passieren das man in Bayern stationiert ist und nach Berlin oder Hamburg umziehen muss 

3. Als Offizier studiert man ja meistens und hat dann auch nach der BW Karriere meistens keine Probleme im zivilen Arbeitsmarkt einen Job zu bekommen, doch wie sieht es bei den Feldwebeln aus ?

4. Bei welcher Laufbahn ist es wahrscheinlicher Berufssoldat zu werden oder ist das allgemein nahezu unmöglich ?

PS. Sorry falls es so eine Frage schon gibt, ich habe die Suchfunktion bereits genutzt und nichts passendes gefunden. In diesem Fall bitte den Link posten.

LG und danke an alle die sich die Mühe machen und mir weiterhelfen. WildeBanane

...zur Frage

Chancen vom Feldwebel zum Offizier Truppendienst

Hallo. Mir wurde vom Wehrdienstberater gesagt, dass ich, sobald ich Feldwebel bin und mind. 21 Jahre bin, einen Antrag zu einem Auswahlverfahren für Offiziere zu stellen. Allerdings nur, wenn Bedarf da ist. Nun stellt sich mit die Frage, wie groß die Chancen sind, nachher noch Offizier zu werden, bzw ob jemand weiß, ob viele diesen Antrag stellen.

Danke im Vorraus! MfG

...zur Frage

Wie sollte man sich auf das Auswahlverfahren der Bundeswehr vorbereiten?

Guten Tag, ich bin bald zu Auswahlverfahren für Offiziere in Köln, da ich Zahnmedizin bei der Bundeswehr studieren will. Ich weiß schon im groben, welche Test ich machen muss, kann mir aber unter manchen nicht genau vorstellen, was vorkommt. Beispielsweise erfolgt ein Schreib Test, wo man innerhalb von einer bestimmten Zeit einen Text schreiben muss, aber über welches Thema? Darf man das selbst aussuchen? Oder wird das vorgegeben? Des weiteren frage ich mich, wie der Medizinische Test aussehen wird, da mein Q1 Zegnissdurchschnitt leider nur bei 1,5 lag, und man über 1.4 noch einen Medizinischen Test absolvieren muss, aber was wird denn dort abgefragt. Ich mache mir deshalb sorgen, da ich kein Physik, sowie Chmie mehr habe. Und wie schwer wird der Mathe Test? Wie ihr sehen könnt, habe ich viele Fragen, hoffe ich könnt mir weiterhelfen :)

...zur Frage

Was macht der Fernmeldeoffizier beim Heer?

Servus zusammen, ich habe mich als Offizier bei der Bundeswehr beworben und wollte eigentlich zur Marine. Nur habe ich leider den Mathe Test versaut und mir wurde somit die Studiumseignung entzogen. Und Offiziere ohne Studium werden nur beim Heer genommen. Und da wurde mir die Laufbahn als Fernmeldeoffizier beim Heer angeboten, nur frage ich mich, was macht der? Ich finde zu dieser Laufbahn nur etwas innerhalb der Marine. Kann mich da jemand aufklären?

Mfg KartoffelTier98

...zur Frage

Wird Benedikt Zimmer der nächste Generalinspekteur der Bundeswehr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?