Wie wird man nichf Eifersüchtig in einer Beziehung?

7 Antworten

Gegen Eifersucht hilft die Einsicht, dass dir kein Mensch "gehört".

Wenn du jemanden liebst, dann ist das selbstlos. DU möchtest, dass es deiner Liebe gut geht, dass sie sich wohlfühlt.

Dazu gehört auch, einen Menschen gehen zu lassen, der weg möchte von dir.

Es ist also eine Frage von Respekt. Du möchtest respektiert werden - dann respektiere auch denjenigen, den du liebst (oder vorgibst, zu lieben). Eifersucht ist das Gegenteil davon.

Wenn du die Eifersucht aber als Verlustangst empfindest, dann, ja dann ist diese Art positiv. Aber diese Grenze ist sehr eng.

Am besten, du machst dir Gedanken, wie du gern behandelt werden möchtest, und Gedanken, was für dich Liebe wirklich bedeutet.

such dir eine frau oder einen mann denn du vertrauen kannst

Ich bin genauso, je älter ich wurde, desto weniger eifersüchtig war ich

Manche würden behaupten Selbstbewusstsein, stimmt auch, aber das alleine reicht nicht. Es hilft dir dabei es in den Griff zu kriegen, komplett verschwinden wirds nicht, ist auch ok, du bist du. Kenne kaum Jungs die 0 Eifersüchtig sind und an Selbstbewusstsein mangelt es denen absolut nicht (wie auch wenn man dauernd ne neue hat)

Vileicht nicht die optimale Antwort auf Deine Frage, aber ich melde mich dennoch mal zu Wort.

Es liegt einzig und allein an Dir, bzw. Deiner Einstellung/Deinem Selbst.

Ich fuer meinen Teil hatte in meinem Leben eine handvoll Beziehungen und in keiner einzigen hatte ich auch nur den Hauch von Eifersucht verspuert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Arbeite an Deinem Selbstbewusstsein.

Was möchtest Du wissen?