Wie wird man kurzsichtig und was hilft alles?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, das kann eine Fehlbildung der Augen sein.

http://www.apotheken-umschau.de/Kurzsichtigkeit

"Kurzsichtige haben Probleme damit, weit entfernte Gegenstände zu erkennen. Eine Kurzsichtigkeit (Myopie) lässt sich mit einer Brille, Kontaktlinsen oder aber mittels einer Operation (zum Beispiel mit Laser) beheben"

Eigentlich gibt es zwei Ursachen für Kurzsichtigkeit: Der Augapfel ist zu lang, das nennt man Achsenmyopie. Oder die Länge des Augapfels ist zwar normal,aber die Brechkraft von Linse, Kammerwasser und Hornhaut im Verhältnis zu stark, das nennt man Brechungsmyopie. Häufiger tritt die Achsenmyopie auf, vor allem bei Menschen, die. Frühgeborene waren, besteht ein höheres Risiko für diese Art der Kurzsichtigkeit. Eine erblich bedingte Form der Kurzsichtigkeit ist die einfache Myopie (Myopia simplex). Sie beginnt normalerweise zwischen dem zehnten und zwölften Lebensjahr und sie hat nichts mit dem Schulbesuch zu tun. Bei der Mehrzahl Betroffenen nimmt diese Kurzsichtigkeit ab dem Alter von 25 Jahren nicht mehr weiter zu, aber sie kann auch mal bis zum 30. Lebensjahr weiter andauern. Bei der so genannten Malignen dehnt sich der Augapfel unabhängig von äußeren Einflüssen. Dadurch können die Netzhaut und die Aderhaut dünner werden und das Gewebe schwindet. Frag deinen Augenarzt, welche Form der Kurzsichtigkeit bei dir vorliegt und was er dir vorschlägt! Hier Kontaktlinsen oder Lasern zu empfehlen,wäre nicht seriös!

Wenn man kurzsichtig ist, ist der Augapfel zu lang, das Bild wird vor der Netzhaut abgebildet. Nein, man kann nicht kurzsichtig werden, wenn man zu viel Fernsehen guckt oder ähnliches. Benutzt man <kontaktlinsen, wird das Bild wie bei Mensschen mit "guten" Augen auf der Netzhaut abgebildet. Kontaktlinsen wirken also genauso wie eine Brille, nur dass sie näher am Auge sind. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber wenn man die Augen lasern lässt, wird der Augapfel wahrscheinlich verlürzt oder die Linsebänder so operiert, dass die Linse scharf ist. Das würde ich aber erst ab einem höheren Alter empfehlen, da sich das alles ja noch verändert.

LG Caty

Kommt drauf an wenn man nen wachstumschub hat dann kann sich die sehstärke verändert. Kontaktlinsen helfen sehr gut^^ :) du kannst mit ihnen sogar Schwimmen ( zumindest bei einweg)

also Kurzsichtigkeit kommt daher, dass Deine augäpfel zu lang sind. dagegen kann man nichts machen, aber durch fernsehen kann die Kurzsichtigkeit verstärkt werden. immer mal wieder alle halbe stunde (in der werbepause zum Beispiel) mal ans fenster gehen und einen punkt in der ferne anzuschauen, soll helfen (hat mir mein Augenarzt empfohlen). Lasern sollte man erst, wenn man ausgewachsen ist und sicher ist, dass sich die augen nicht mehr verschlechtern.

Es kommt einfach wenn man mit wenig Licht liest oder weil es angeboren ist. Lasern bringt zwar etwas aber ich würde vorsichtig sein. Und Kontaktlinsen sieht gar nicht aber vielleicht steht dir ja eine Brille!

Augen lasern zu lassen bringt was.. aber nur für 5 bis 10 Jahre!!!!! Und dann kannst du eine Brille tragen, denn für Kontaktlinsen muss du mindestens 14- 15 Jahre alt sein und aus passen, dass du keine Bakterien in den Augen bekommst!!

Was möchtest Du wissen?