Wie wird man innerhalb einer Partnerschaft dem Partner hörig?

8 Antworten

Hello, dies ist eine Frage, die ganze Bücher füllen kann und schon gefüllt hat. Wirklich eigenständig ist man nirgendwo. Man wird immer beeinflußt, durch den Partner, durch die Medien, durch die Eltern (wohl am meisten), durch die Schule, usw. Es ist auf jeden Fall für alle Beteiligten das Beste, wenn jeder weiß was er will und eine eigenständige Persönlichkeit ist. Auch für das Kind ist es besser. Es kann sich dann besser orientieren und seinen eigenen Weg finden. Für einen selber ist es gar nicht so einfach, doch im Laufe des Lebens wird es schon klappen. Viele Grüße, tüüs

Weil deine Freundin ein schwaches Selbstbewusst sein hat. Sie will jemanden der ihr sagt wie es lang geht, weil sie verloren ist. Sie will jemanden der ihr den Weg zeigt. Du kannst ihr auch nicht helfen, weil jede Kritik von dir gegen ihm, noch mehr dazu fuert das sie ihn noch mehr liebt. Gebe ihr einen Rat, aber mische dich da nicht ein. Aber wenn sie erkennt das sie mit der Beziehung unglücklich ist und sich von ihm trennt, bitte keine Vorwürfe, dann sei für sie da,wie eine richtige Freundin.

das kann mit dem Elternhaus zu tun haben, man sieht wie die Mutter dem Vater hörig ist und glaubt das wäre richtig, kann aber auch eine Art sexuelle Hörigkeit sein, die Partnerin wird mit Sexentzug abgestraft, traut sich aber nicht mangels selbstbewusstsein fremd oder zumindest bekannt zu gehen, um sich sexuelle Erfüllung außerhalb des Ehegemachs zu holen, wird jedoch zunehmend seltener.

LG

Was möchtest Du wissen?