Wie wird man Headhunter?

3 Antworten

nur studium ist doch etwas zu wenig, meistens steckt jahrelange erfahrung aus der industrie dahinter, netzwerke, kontakte zu vorständen und geschäftsführern, eine genaue kenntnis des marktes, fremdsprachenkenntnis und internationale erfahrung etc. jedenfalls bei den top-beratungen

Die guten haben eine Ausbildung in ihrem Fachbereich (z. Bspl. Informatik) und haben dann noch zusätzlich eine aus/weiterbildung im Personalwesen. Vorgeschrieben ist das aber nicht, kann prinzipiell jeder machen

Für Headhunter oder besser Personalberater gibt es keinen vorgeschriebenen Ausbildungsweg, allerdings haben fast alle Personalberater ein Studium absolviert. Einen Hintergrundartikel über Personalberatung und Headhunting gibt es übrigens im Personalberater Blog "Wollmilchsau": http://www.personalberater-blog.de/personalberatung-und-headhunter/

Was ist ein headhunter? WICHTIG

Ich habe eben aus zufall mitbekommen, das mein vater von einem headhunter angerufen wurde. was ist das? headhunter = kopfjäger hört sich wie mörder oder so an... :(( WAS IST DAS UND WAS MACHT DER ??? der typ hat englisch gesprochen und mein vater meinte das der gleich nochmal anruft und das das ein wichtiges gespräch ist und wir nicht stören sollen. Bitte um schnelle antwort :) <3

...zur Frage

trotzdem nach Studium Ausbildung benötigt?

Muss man trotzem, obwohl man 3 Jahre studiert hat, Ausbildung machen um einen Job zubekommen ? Ich meine während der Studienzeit macht man ja auch schon Praktium

...zur Frage

Kann man sich bei Headhuntern melden oder wird man von ihnen angesprochen?

Ein Bekannter ist noch sehr jung, aber schon in einer sehr hohen Position in seinem international agierenden Unternehmen. Wie kann man Headhunter auf ihn aufmerksam machen?

...zur Frage

Denselben Headhunter nochmal ansprechen?

Hallo zusammen,

ich bin vor gut einem Jahr über einen Headhunter zu meinem jetzigen Arbeitgeber gekommen. Seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken mir eine neue Stelle zu suchen und bin auf einige interessante Stellenangebote gestoßen.

Diese Stellen werden aber exklusiv über einen Headhunter vermittelt und über diesen bin ich an meine jetzige Stelle gekommen.

Meine Frage ist nun, ob es schlecht rüber kommt, wenn ich nach einem guten Jahr mich erneut bei diesem melde, weil er mich bereits einmal vermittelt hat und ich öfter gelesen habe es sollten 3 Jahre zwischen den Jobwechseln liegen.

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Wie wichtig ist Schule und Ausbildung?

Wie wichtig ist eigentlich Schule und Ausbildung heutzutage? Sehr wichtig oder? Oder wird, dass überbewertet, was denkt ihr?

...zur Frage

Welchen Schulabschluss benötigt man für die Ausbildung als Medizinische Fachangestellte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?