Wie wird man frucht oder obstfliegen los?

7 Antworten

Fruchtfliegen (lat. Drosophila Melanogaster) holt man sich mit dem
täglichen Einkauf von Obst und Gemüse ins Haus. Denn darauf befinden
sich bereits die Eier der Obstfliegen, die dann letztendlich zu Hause
nur noch schlüpfen.

Kaum in ihrem neuen Heim angekommen, suchen sie sich
neue Brutplätze. Und davon gibt es reichlich, vor allem in einer Küche.
Vom Ausguss der Spüle angefangen, über Essensreste hinter dem
Kühlschrank bis hin zur wunderschön dekorierten Obstschale.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Fruchtfliegen bekämpfen > haushaltstipps.com/Ungeziefer/Fruchtfliegen.html  

Am besten ist, wenn man sich Fliegenfallen selbst bastelt.

Dazu eine kleine Schüssel, oder einen Joghurtbecher mit Saft füllen, eine Frischhaltefolie drüber und in diese kleine Löcher machen.

Wird gleich mal ausprobiert, danke!

0

Die kommen ja nur wenn auch Obst in der Wohnung ist. Die verschwinden, sobald das Obst weg ist, oder sehe ich das falsch? Sobald ich Obstfliegen sehe, entsorge ich das Obst. Bzw das Obst, das nicht mehr so frisch ist. 

Was möchtest Du wissen?