Wie wird man Erwachsen? Bin 17

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

mach dir keinen stress! das kommt alles mit der zeit... das wichtigste ist dass alles was du an dir verändern willst von dir selbst ausgeht und nicht weil andere das von dir erwarten oder du jemandem imponieren möchtest.. außerdem ist es nicht wichtig erwachsen zu spielen sondern erwachsen zu werden UND ein stück weit kind zu bleiben! nimm dir dafür so viel zeit wie du brauchst und lass dir nicht von anderen reinreden! klar dass du mit 17 jahren noch nicht viel ahnung vom leben hast... aber wer hat das schon - vor allem in deinem (unserem) alter? ich bin 19 und von der sicht der menschen aus meiner umgebung ein sehr eigenverantwortlicher und selbstständiger mensch und dennoch sehr humorvoll und auch bei zeiten (und diese zeiten gibt es oft) sehr kindisch. aber das ist das was mich ausmacht und wer meint, dass ich ihm zu kindisch oder zu albern oder manchmal auch zu ernst und verantwortungsvoll bin (da ich sehr viel scheiß von früher nicht mehr mitmache), der braucht sich nicht mit mir abzugeben :D das leben ist, was DU daraus machst und nicht was andere von dir verlangen. und eigenständigkeit gehört, wie ich milchjunky recht gebe, dazu! aber ob du kindisch bist oder nicht sollten die leute dir selbst überlassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an sich ist man erwachsen, wenn man volljährig ist.

wie man sich verhält hängt einfahc von der lebenserfahrung ab, die man hat.

wenn man älter ist hat man bestimmte situationen schon mal erlebt und weiss was man dann tun sollte.

genauso kann man aber auch mit 30, 50 oder auch 80 sich wie teenager verhalten und die berg udn talbahn begeistert stürmen oder als 89 jährige oma kichernd junge männer mit freundinnen anschauen und noten fürs aussehen oder so verteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leb deine Jugend aus! Sei Kind, wann immer du sein kannst und willst. Ich rede auch immer noch so wie ich will - nicht wie andere meinen das es nötig wäre. Und bin auch in meinem "hohen" Alter Kind wenn ich es will, bzw. wenns über mich kommt.

Solange du dich mit Erwachsenen soweit verständigen kannst dass du weißt was sie meinen und sie wissen was du meinst, und solange du in wichtigen Situationen halbwegs vernünftig handelst, ist doch alles OK.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube man kann "aktiv" gar nicht erwachsenwerden. Das passiert mit steigender Lebenserfahrung. Man wächst mit jedem Meilenstein (abgeschossene Prüfung, Realschulabschluss, Abitur, Auslandserfahrung, Ausbildung, Besrandener Führerschein, erfolgreich absolviertes Praktikum....) ein bisschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Murmel11
31.10.2012, 22:59

Genauso zählen Erfahrungen im sozialen Bereich!

0

mein freund (17) ist zeitweise auch 'kindisch', aber gerade das macht ihn sympathisch wie ich finde, aber was man wie ich finde auf jeden fall mit 17 sein sollte ist vernünftig ;) also bleib so wie du bsitw enn du gerne mal rumalberst, aber versuche vernüftiger zu werden :) nur wie kann ich dir leider auch nicht sagen ^^ :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum möchtest du erwachsen sein? man kann nur einmal jugendlich sein... genieße diese zeit... ab ca. 21 ist man eh erwachsen und möchtest die zeit zurückdrehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst eigenständiger werden dann verändert sich die persönlichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?