Wie wird man Erotikdarsteller?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In den einschlägigen Erotikportalen finden sich immer wieder Anzeigen in denen Darsteller gesucht werden. Gerade für männliche Darsteller ist aber der Markt längst zusammengebrochen, so dass man hier kaum noch Geld verdienen kann. Es gibt genügend Männer, die für die Teilnahme an einem Dreh mit einem Pornosternchen sogar noch Geld BEZAHLEN!
Wenn es Dein Traum ist lediglich mal ein paar hübsche Frauen zu vernaschen - DAS gibt es anderswo einfacher... .

Allerdings fällt es den meisten schwer überhaupt eine Erektion zu bekommen und aufrecht zu halten, wenn sie auf Befehl (des Regisseurs) eine Frau, die aus der Nähe betrachtet evtl. doch nicht so hübsch ist, aktiv werden müssen, während gleichzeitig Kamera, Beleuchtung, Regie und allerlei sonstige Störenfriede um einen herumhuschen... . Hier ist also Nervenstärke gefragt und eine gewisse Größe des kleinen Hauptdarstellers, damit sich dieser gut ins Bild setzen lässt... .

Lies mal "Der Hamster hat Schluckauf" von Chris Hilton http://www.amazon.de/gp/product/3981727002?ie=UTF8&camp=3206&creative=21426&creativeASIN=3981727002&linkCode=shr&tag=autrfah-21&=books&qid=1461743969&sr=1-1&keywords=der+hamster+hat+schluckauf - hier beschreibt er ausführlich, wie er zu einem der erfolgreichsten deutschen Pornodarsteller wurde (angesprochen wurde er in einem Swingerclub) und warum er es immer noch als sein "Hobby" bezeichnet (weil man damit nicht reich wird...).

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst "Standhaft" sein, am besten auch einen guten Körper haben. Wie bei allen Dingen musst du klein anfangen und erstmal bei ein paar Hobbyproduktionen Bekanntheit erlangen.

Täusch dich nicht, den ganzen Tag Sex ist anstrengend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du >>machst es<< mit deiner Frau, stellst ein Video davon ins Netz, und schon bist Du Erotik-Darsteller!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Filmchen machen, hochladen et voila: Du bist in der Erotik-Branche...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Ausstrahlung, Kondition, Einsatzfreude und Stehvermögen. Letzteres jederzeit auf Abruf und ausdauernd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amateurvideos drehen, Produzenten anlocken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such mal in der Zeitung, da kommen auch manchmal solche Stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?