Wie wird man ein so guter Feldherr wie Napoleon?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit viel Glück, Begabung, und vor allen Dingen Geld. Napoléon war aber auch seiner Zeit vorraus. Und mit Formationen wie dem Napoleonischen Quadrat, war er sehr erfolgreich gegen die traditionellen Linienformationen der Briten, Russen, Preußen, Österreicher, Ungaren und Schweden, um die großen  Nationen zu nennen. Napoléon war aber nicht nur alleine. Er hatte große Strategen bei sich, wie zum beispiel Mirchaud Ney.

 Bonaparte war aber auch nicht der einzige große General. Arthur Wellesley, Earl of Wellington, der wohl größte Feldherr Großbritaniens, oder Gebhard von Blücher, der größte General der starken Kavellerie Preußens, zum beispiel.

Man müsste wie er auf eine renommierte Militärakademie gehen.
Ich glaube aber, dass sich inzwischen die Strategien und zum Einsatz kommenden Mittel doch etwas weiterentwickelt haben.

wer der gut? der hat doch seine armee verlassen oder ist gefüchtet wo es eng wurde? man nennt dies fahnenflucht?

hat sich selbst gekrönt und hat viele verwande zum heerführer und fürsten gemacht?

Was möchtest Du wissen?