wie wird man ein richtiger youtube star?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was man machen muss, ist wirklich jeden Tag ein Video hochzuladen, können auch 2 pro Tag und mehr sein. Je mehr du hochlädst, umso größer und schneller wächst dein Publikum.

Manche machen Videos über die aktuellen Nachrichten, wie LeFloid, und Andere sind erfolgreich, weil sie Parodien machen. Auch Musik-Videos sind sehr erfolgreich. Dann wären noch Schmink-Tipps, Alltags-Ratgeber, usw.

es kommt nicht auf die Menge der Videos an (natürlich sollte man jetzt nicht 2 mal im Jahr ein Video hochladen) eher auf den Konzern der produziert wird.am besten denkst du dir etwas aus was es noch nicht auf yt gibt also am besten keine Challenges oder so.Nun brauchst du noch Kamera,Mikro,schneide und ein schneideprogram.mit einer Handykamera kann man zwar keine Profi Aufnahmen machen aber trodzdem reichen sie in vielen Fällen für youtube aus.wenn du Videos vor der Kamera stehen möchtest bleibt dir wohl keine andere Wahl als dein internes Mikrofon zu nutzen.als schneide Programm ist es am Anfang empfelenswert Windows Movie Maker zu benutzen ,da das Programm bei eigendlich allen Windows Geräten vorinstalliert ist und es für den anfag sehr übersichlich ist.und glaub mir klick baiting bringt dir keine Klicks sondern nur Hater!

0

*kontent

0
@pixelcrafzzer

Und wie erklärst du dir dann Gronkh? Er hat ein interessantes Thema gefunden und läd so viele Videos wie nur möglich hoch. Dadurch hat er ein extrem schnelles Wachstum an Abonnenten und Klicks.

0

Sympathische,Qualitativ gute Videos machen und dazu ein einzigartiges lustiges Konzept. Dann steht dir nichts mehr im Wege.

Hi hi. Wie ich bei solchen Fragen in die Luft gehen könnte...

Das wären genau so Fragen wie: "Wie werde ich fitter?" , "Wie kann ich Abnehmen?" oder "Wie werde ich besser in Mathe?"

Wie du es wirst?
Indem du was dafür tust! 

Es dauert und dauert. Produziere gut anschaulichen kontent dann läuft das ganze. Ich mache seit 2012 Youtube Leite den kanal "GermanMusicGuys" seit 2015 und wir haben jetzt die 1480Abonennten.

Das kenne ich... Am Anfang hat es bei mir auch ziemlich lange gedauert. Das lag daran, dass ich keine Werbung gemacht habe. Als ich damit angefangen habe, ging es erst langsam und mittlerweile steil bergauf. Mittlerweile mache ich um die 500, diesen Monat sogar 1000 Abos. Werbung und gute Quali, gepaart mit guten Videoideen ist alles.

0

Was möchtest Du wissen?