Wie wird man ein Astronaut?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wahrscheinlich gibt es zur Zeit noch keinen "Königsweg" um Astronaut zu werden. Als die europäische Weltraumbehörde ESA vor einigen Jahren ihre Astronauten auswählte, hatte sie folgende Kriterien: Die Bewerber mußten einem ESA Mitgliedsstaat angehören, zwischen 27 und 37 Jahre alt und zwischen 153 und 190 cm groß sein. Außerdem mußten sie Englisch sprechen und schreiben können und einen Universitäts- oder vergleichbaren Abschluß haben. Dabei kamen naturwissenschaftliche, ingenieurwissenschaftliche oder medizinische Studienfächer in Frage. Außerdem sollten sie nach ihrem Studium schon etwas in der Wissenschaft gearbeitet oder aber Flugerfahrung als Test-, Militär- oder Linienpilot gesammelt haben. Zudem mußten sich die Bewerber einem psychologischen und einem Gesundheitstest unterziehen. Weitere Informationen gibt es direkt beim European Astronaut Centre.

Geh zur Bundeswehr, bewirb Dich als Offizier. Studiere dort irgendwas mit Luftfahrzeugen (Avionik) und dann sehen Deine Chancen ganz gut aus, wenn Du körperlich fit bist.

GED; SAT; USAF- Offizier/ Kein Brillenträger, voll fit, keine OP an Knochen, keine Brüche etc. keine Drogen, Nichtraucher...sind die normalen Kriterien...

genauso:http://www.lrt.mw.tum.de/de/interessierte/fswiewirdmanastronaut.phtml

du solltest topfit sein und z.b. physik studiert haben. dann hast du den hauch einer chance ^^

ein Doktortitel ist hilfreich, am besten in Physik

Die meisten Astronauten sind Physiker und/oder haben eine Pilotenausbildung.

sehe ich auch so!

0

Chemiestudium abschließen und melden.

Was möchtest Du wissen?