Wie wird man ein DJ und was braucht man dafür?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Equipment brauchst du zu Anfang wohl nicht. Wenn du irgendwo arbeitest steht das meistens schon rum oder wird gestellt. Du brauchst ein sehr gutes Gehör und ein gutes Gedächtnis. Menschenkentnis die Fähigkeit Menschen einzuschätzen und an ihrem Verhalten abzuschätzen was ihnen gefällt und man sollte sich auch merken können was ,wem gefällt.

Die erste Lektion dabei ist,es interessiert kein Schwein was dir gefällt. Es ist ein Beruf wie jeder andere auch.

Ich selber habe 8 Jahre als DJ gearbeitet.Mein Werdegang war mit 17 neben der Schule aschenbecher leer machen. Tische abräumen und Gläser spülen und Getränke nachfüllen. Danach habe ich dort gekellnert. Die Grundkenntnisse brachte mir der damalige DJ bei. Danach suchte ich mir eine Stelle in einem winzig,kleinem Schuppen.Kaum als Disco zu bezeichnen. Obwohl klein,machte ich mir dort einen Namen und die Läden wurden grösser und grösser. Es ist schon lange her,aber ich besitze jedes Gerät mit dem ich einmal gearbeitet habe heute selber.

Ich erkenne fast jedes Lied was gespielt wird bis Ende der 80ger nach einer halben Sekunde. Ich kenne Titel,Gruppe,wie sie entstanden sind,wann sie sich aufgelöst haben und wer es geschrieben hat bis zum heutigen Tag. Es versteht sich von selbst,das ich sie auch auswendig kann. Mir reichen 3 Millimeter eines Coverfalzes um das Cover im Bruchteil einer Sekunde zu erkennen. Heute würde ich es mir nicht mehr zutrauen,aber ich konnte eine Maxisingel an den Rillen erkennen.

Von einer Schule halte ich überhaupt nichts denn Anpassungsfähigkeit kann sie dir nicht beibringen. Das hat man oder auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als eq braucht man erstmal einen PC/Laptop, man kann es softwareseitig machen (V-Mischpult, entsprechende Programme) oder Hardwaretechnisch (richtiges Mischpult, Plattenspieler, diverse Soundverarbeitungsgeräte)

Seih dir im klaren das richtige Ausrüstung zum teil erheblich Teuer ist. Virtual DJ zb kann man absolut nicht empfehlen

Wie lange es dauert bis man gut ist? kommt drauf an was du für ein musikverständnis und können mit der elektronik aufweist. Teilweise dauert es aber jahre bis man erstmal brauchbar mixxen kann.

Zur schule kann ich nix sagen, ich weis nur das die meisten die ich kenne nie auf einer waren ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei DJ-Schulen muss man sich nicht bewerben, die nehmen jeden. Man muss sie nur bezahlen. Der Erfolg ist leider oft fraglich. Beibringen kann man sich (fast) alles selbst.

Pauschal kann man Dir nicht sagen, was Du an Technik benötigst, da es zig Möglichkeiten gibt. Der einfachste Weg ist der Kauf einer Software, eines MIDI-Controllers zur Steuerung der Software und eines Kopfhörers. Brauchbare Einsteigergeräte gibt es bereits ab circa 200€, z.B. den Beatmix 2 MK2 von Reloop inkl. Testsoftware. So kommt man insgesamt unter 300€ weg, ohne Musik.

Wie lange Du für das Erlernen brauchst, hängt von Deinem Talent und Fleiß ab. Erst Erfolge sollten nach 3-6 Monaten erkennbar sein. Gutes Auflegen habe ich unter 3 Jahren Erfahrung noch nicht erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übe selber. Schmeiß dein Geld nicht aus dem Fenster für eine Gauner Schule.
Was du brauchst um einen DJ zu verkörpern ist:

- einen Controller
        --> der kontrolliert die Settings für ein Lied
               - können CD Spieler sein
               - können USB Spieler sein
               - oder software-basierend(am günstigs.)
Mit einem Controller kannst du ein Lied bspw. Loopen, vorspulen, Effekte setzen, beatmatchen und vieles mehr :)

- einen Mixer
        --> der kontrolliert die Volumes der Lieder
             - meist hat die Lautstärke eines Liedes                    einen SchiebeRegler
             - diese können genutzt werden um Lieder gleichzeitig spielen zu lassen
             - Mixer sollte pro Kanal/Deck einen 3Band EQ haben. Höhen, Mitten und Bässe

Ein guter Tip zum Anfangen ;)
- klar ist es verlockend sich zum Anfangen ein Gerät zu holen wo Mixer und Controller integriert sind, da die meistens im Vergleich zu Profi Hardware um ein Vielfaches günstiger sind
Nur damit du es weißt, die Audio Branche profitiert sehr viel von Leuten die keine Ahnung vom DJn hat und sie nutzen um ihr billig Schrott zu kaufen. #WeilDasNatürlichAlleZumDJMacht

Falls du dir solch einen All in One System kaufen willst, achte darauf, dass er als StandaloneMixer verwendet werden kann, d.H.: Software-Unabhängig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht neben der Technik und der Gabe, zu "Entertainen"

vor Allem einen EIGENEN, wohlsortierten "Plattenschrank"...

mit "Plastikscheiben  auflegen"   ist es nicht getan.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?