Wie wird man Drogenfahnder?

3 Antworten

Als erstes Mal eine Ausbildung oder Studium bei der Polizei machen. Dann kannst du dich qualifizieren und hocharbeiten.

Den Beruf gibt es gar nicht die Kriminalpolizei kümmert sich um Drogenmissbrauch.

Am besten gar nicht, warum sollte man derartige Gesetze durchsetzen?

Zum Beispiel um Kinder die derartige Aussagen im Internet tätigen davon abzuhalten ihr Leben zu ruinieren! Warst du schon mal in einem Meth-Haushalt? Und glaubst du wirklich, dass Fahnder sich für kleine Marihuana-Möchtegern-Dealer interessieren? Hoffentlich bist du in den drei Jahren die seit der Erstellung dieses Textes vergangen sind reifer geworden. Schönen Abend noch.

0

@SteP2018 Es ist absolut richtig, dass Drogen großen Schaden anrichten können. Daher muss man diese Thematik enttabuisieren und den Leuten einen reflektierten Umgang mit solchen Substanzen beibringen. Das funktioniert nur bei einem legalen, staatlich streng regulierten Markt mit Jugend- und Verbraucherschutz sowie ganz viel Aufklärung. Prohibition hat noch nie funktioniert. Diese Meinung habe ich in den letzten drei Jahren auch nicht geändert und das werde ich auch nicht. Der “war on drugs“ just kläglich gescheitert, es wird Zeit, dass ein drogenpolitisches Umdenken stattfinden, welches wirklich dazu ausgelegt ist Schaden vom Volk abzuwenden. Auch dir wünsche ich noch einen schönen Tag.

0

Was möchtest Du wissen?