Wie wird man Direktor der EZB?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Find ich eine tolle Frage.

Als ersten Schritt würd ich mich mal bei Goldman & Sachs um ein Praktikum bewerben....

Und dann braucht man noch ein paar Verbindungen nach Brüssel.

Übrigens ist man als Chef der EZB, glaub ich halt, Präsident und kein Direktor.

Naja ernsthaft geantwortet war das jetzt auch nicht, aber ein Teil stimmt definitiv: Man braucht sehr gute Verbindungen zu den Mächtigen Europas und seltsamerweise auch zu denen in den USA.

Offiziell wird der EZB Präsident vom Europäischen Rat gewählt.

Wie die 3 Herren es geschafft haben sich in dieser Sympathischen Institution in den Chefsessel heben zu lassen, lest du bitte selber nach. So viel komische Verstrickungen und Zufälle halt ich an einem Tag nmicht aus :D

Wim Duisenberg, Jean-Claude Trichet, Mario Draghi.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man fängt mit einer Studium (BWL. VW oder Jura) an einer bekannten (Havard o.ä,)  Uni an, beschließt sie mit grandiosem Erfolg, arbeitet jahrelang erfolgreich in dee Spitze von internationalen Unternehmen/Banken und braucht dann großes Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Erfahrung und ganz wichtig : Kontakte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?