Wie wird man diese roten Käfer los?

2 Antworten

Ich würde doch auf die schöööönen Lilien etc. "verzichten"-und den Käfern dadurch "nur" die Lebensgrundlage und nicht das Leben entziehen....Letztendlich sind`s hübsche Käferlis ,und sie können sogar piepsen und zirpen wenn sie bedroht werden.Tochter Laura,9J. ,war sehr angetan von diesen Tieren,und meinte:"ach Mamaaaaa,lass die ruhig Deine doofen! Lilien fressen-die hast Duuuu doch angelockt....mit den Blumen".Laura riecht gerne an den Lilien,und ärgert sich danach immer über die sehr bestäubte Nase,die sie aussehen läßt wie einen Käfer.

"Käferliebhab-Tochter...." - (Garten, Kaefer) Käferanlock-Idyllen mit "fatalen Folgen....."? - (Garten, Kaefer)

Wenn sie auf dem Rücken eine schwarze Zeichnung haben, dann sind es Feuerwanzen. Die sind aber für Pflanzen o. ä. nicht schädlich. Wenn die Käfer knallrot sind und aussehen wie lackiert und in dem Garten Lilien stehen, sind es vermutlich Lilielhähnchen. Sie und ihre Larven sind sehr verfressen, gehen aber, wie der Name schon sagt, nur auf Lilien. Wir fangen sie in einem Joghurtbecher und setzen sie weit vom Garten entfernt wieder ins Freie. Ach ja, bei Lilienhähnchen muss man unbedingt die Larven mit entfernen, sie befinden sich i. d. R. an den Blattunterseiten in einem Kothaufen. Klasse Kinderzimmer was? ;o)

Was möchtest Du wissen?