Wie wird man Chefarzt? und wieviel verdienen diese?

11 Antworten

Also ein cheffarzt zu sein wirst du 6 jahre in der uni studieren und dann wirst du 1 jahr in einer klinik arbeiten müssen da bekommst du schon im monat 6600 € und daher du als cheffarzt ein krankenhaus führen wirst musst du noch was studieren und danach bist du ein cheffarzt und als cheffarzt verdienst du im monat 40.000 € wenn du aber ein sehhr guter arzt bist kannst du bis max.  62.300 € doch das schwierigste wird es sein in die uni mit einem notendurchschnitt von 1.2 zu haben 

viel spaß!!! 

Völliger nonsense

0

6 Jahre Medizinstudium, 5 Jahre Assistenzarzt, dann Facharzt, dann eventuell irgendwann Oberarzt und Chefarzt dann noch später. Das dauert also. Die meisten werden nie Chefarzt.

Bis zum gut verdienenden Chefarzt ist es ein langer und harter Weg. Aktuell solltest Du erstmal darauf hinarbeiten, dass Du den NC schaffst.

chefarzt / oberarzt?

was ist der unterschied zwischen einem chefarzt und einem oberarzt `? wer hat mehr ansehen ? Und wie viel geld verdient eigentlich ein oberarzt / chefarzt  und ein normaler arzt ?

...zur Frage

Haben wir eine multipolare oder unipolare Weltordnung?

Die multipolare Weltordnung beschreibt viele Weltmächte, die untereinander konkurrieren. Nach dem Zerfall der Sowjetunion (und damit der bipolaren Weltordnung) und der Tatsache, dass China bestenfalls eine Regionalmacht in Fern Ost darstellt, bin ich davon überzeugt, anders wie mein studierter Sozialwissenschaftslehrer-Lehrer, der von der multipolaren Weltordnung spricht, dass wir eine unipolare Weltordnung unter der Führung der letzten verbliebenden Weltmacht USA haben.

Denn kein Land der Welt, kommt an die Macht, an die Wirtschaft oder kulturelle Dominaz Amerikas auch nur im Ansatz heran. Ich meine die USA sind vertreten auf beiden amerikanischen Kontinenten, in Europa, in Ozeanien, Australien und dem Commonwealth, im Nahen Osten sowie rund um China herum in Japan, Südkorea, zunehmend auch einflussreich auf dem Vietnam.

Aber was ist aus rein wissenschaftlicher Sichtweise richtig? Die Quellen auf Google sind da teils sehr widersprüchlich.

...zur Frage

Wie lang dauer es, arzt zu werden?

Was braucht man für ein notenschnitt um medizin zu studieren?Wie lange geht das studieren? Wann bin ich dann richtig ein arzt, wenn ich studiert hab?Wie viel verdient ein arzt??Bei google sind die infos alle veraltet :D

...zur Frage

Medizin in Russland studiert in Deutschland arzt werden?

Mein cosuin studiert medizin in russland als kardiologe und unfallchirurg kann er wenn er ferttig ist in deutschland einfach als arzt arbeiten also wird das anerkannt?

...zur Frage

Was ist sind die Vorteile und Nachteile,wenn man mit 35 Medizin studiert?

Kann man dann noch Oberarzt oder sogar Chefarzt werden?

...zur Frage

Verdienen Ärzte gar nicht "so" viel mehr als andere Akademiker?

(Gerne könnt ihr mich korrigieren.) Investment in eine Praxis, in der Ausbildung wird nicht "voll" verdient, Schichtdienst, Personal(->Stress), netto wird die Differenz noch geringer, Hierachie, selten Firmenwagen, selten 13. Momatsgehalt, nicht jeder studiert in der Regelstudienzeit( -> später Berufseinstieg). Besteht die Möglichkeit, dass Oberärzte und erfolgreiche privat Praxen den Schnitt hochziehen, das schafft nicht jeder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?