Wie wird man Bundstagsabgeordneter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bundestagsabgeordnete werden durch Bundestagswahlen direkt (Direktmandat) oder nach den Landeslisten ihrer jeweiligen Partei gewählt. Also entweder läßt du dich von einer Partei auf einen aussichtsreichen Listenplatz der Landesliste setzen, oder du kandidierst in einem Wahlkreis und gewinnst dort die relative Mehrheit. Letzeres ginge auch, ohne dass du in einer Partei wärst, das kommt aber so gut wie nie vor. Dauer des Projektes: normalerweise Jahre.

Ronja Kemmer ist derzeit das jüngste MdB. Sie trat 2009 in die Junge Union ein, ein Jahr später in die CDU und ist seit 2014 im Bundestag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zehnvorzwei
03.03.2017, 15:04

Gutes Beispiel

0

"Wie wird man Abgeordneter?
Um zur Bundestagswahl aufgestellt zu werden, muss man mindestens 18 Jahre alt sein und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Es ist nicht verpflichtend, einer Partei anzugehören. Parteimitglieder können auf zwei Wegen den Einzug in den Bundestag erreichen: durch ein Direktmandat oder über die Landesliste ihrer Partei."

https://www.bundestag.de/service/faq/abgeordnete/244894

Etwas genauer kannst du es hier nachlesen: http://www.helpster.de/wie-werde-ich-bundestagsabgeordneter-so-geht-es_72101

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nichts einfacher als das

einfach wählen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?