Wie wird man Autist?

8 Antworten

Wie auch andere schon schrieben,
mit Autismus wird man geboren!

Dabei kommt es unter anderem zu fehlerhaften Verschaltungen der Neuronen im Gehirn während der Embryonalentwicklung.

Nachträglich kann man also kein Autist werden.
(Was aber nicht heißt, dass es nicht sein kann, dass der Autismus erst später erkannt bzw. diagnostiziert wird.)

Grüße, Kathi

Es ist angeboren, ansonsten gar nicht, nur in extrem selten Fällen passiert das durch einen extrem heftigen Schlag auf den Kopf. Da das aber in den meisten Fällen einfach in einer Behinderung, starken Schmerzen oder einfach der Tötung von Hirnzellen endet ist nicht dazu zu raten.

Den ersten sechs Worten kann ich zustimmen, der Rest ist aber Blödsinn. Es sei denn du meinst mit extrem seltenen Fällen "ist noch nie vorgekommen".

Du meinst bestimmt das Savant-Syndrom, man sagt dazu auch Inselbegabung (hat nichts mit Hochbegabung zu tun). Das kann man tatsächlich bekommen, einige haben das aber schon von Geburt an. Nur etwa 50 Menschen sind Autist und gleichzeitig inselbegabt.

Das ist nicht böse gemeint, aber so entwickeln sich Klischees und Vorurteile, pass also auf was du so schreibst.

0
@twistcube

deswegen meinte ich auch extrem selten und nicht einfach selten oder sehr selten. Bitte schaue bei deinen Quellen aber nochmal nach, denn 50% aller Inselbegabten sind Autisten, nicht 50 Personen( Es sei denn, du beziehst dich auf die sehr extremen Fälle). Inselbegabungen und Autismus sind eng miteinander verbunden. Blödsinn ist das nicht.

0

das wird man nicht, das ist man

Wie kann man testen lassen, ob man die Krankheit Autist hat?

Bitte leute gibt mir klare Antworten danke!

...zur Frage

Was ist diese "eigene Welt", von der "Nicht-Autisten" immer reden?

Hallo,

viele "Nicht-Autisten" schreiben immer, Autisten hätten ihre eigene Welt. Was genau ist damit gemeint?

...zur Frage

Was genau ist ein Autist?

Hey

Ich hab von leuten gehört die Autisten genannt werden. Mir wurde erzählt das sie hochbegabt und sehr kreativ sind, stimmt das? und noch eine frage: kann man selbst herausfinden ob man ein Autist ist?

...zur Frage

Was ist eigentlich mit unserer Gesellschaft los,wie wird jeder Mensch, der nicht so tickt, wie die Mehrheit direkt als krank angesehen..?

Ich kapiere da so einiges nicht. Es gibt heutzutage so viele Meschen, die irgendwie anders sind. Die Probleme in der Schule haben oder so, aber anstatt einfach einzusehen, dass sie es nicht drauf haben, betteln Eltern lieber tausendmal um irgendeine Diagnose. Ich denke nicht,dass es adhs, autismus und all diesen Quark nicht gibt, aber ich glaube nicht, dass all diese Kinder wirklich krank sind.

Wieso müssen einem Menschen direkt irgendwelche Tabletten verschieben werden. Wieso dürfen Menschen nicht anders sein und anders ticken.

Das ist es doch, was eigentlich krank ist. Menschen sind unterschiedlich. Mit unterschiedlichen Potentialen, Einstellungen, Meinungen, Verhaltensweisen,...

Das ist doch irgendwie normal.

Wieso vermittelt man schon Kindern und Jugendlichen , dass sie in irgendeiner Form gestört sind?

...zur Frage

Autismus Bedeutungen

was ist autismus genau? sind es menschen die schwer reden können und große kreativität besitzen? (ICH BIN SELBST AUTIST)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?