Wie wird man amerikanischer Staatsbürger?

5 Antworten

Also bei meinem Onkel (der jetzt in Los Angeles lebt) war es so: Er wollte in die USA ziehen, weil er dort meine jetzige Tante kennengelernt hat. Er wurde nach drei Monaten aber wieder ausgewiesen weil er die Amerikanische Staatsbürgerschaft nicht hatte. Dann ist es so dass man heiraten muss. Er hat meine Tante geheiratet und jetzt hat er auch die Amerikanische Staatsbürgerschaft und zwei süße Kinder, nachdem er den Test abgelegt hat. Mit angeblich simplen Fragen aber man muss auch die Nationalhymne kennen und können ;-) Viel Glück wenn du vielleicht nach Amerika ziehst. (Im Film > Selbst ist die Braut < geht es genau darum, wenn's dich interessiert) Ich will auch in die USA ziehen also lasst die Scheiß Fragen wie > wieso will man die amerikanische Staatsbürgerschaft?< Weil ich glaub so dumm seit ihr nicht.

Um die US-StaBü zu beantragen, benötigt man zunächst einmal eine Greencard und muss seinen Wohnsitz in die USA verlegen. Und dann kommt es darauf an, wie man an die Greencard gekommen ist. Bei der Greencard durch Heirat kann man frühestens drei Jahre nach Greencard-Erhalt bzw. Wohnsitz-Verlegung (je nachdem, was später kam) die US-StaBü beantragen. Bei allen anderen Greencard-Inhabern beträgt die Mindestdauer fünf Jahre. Es sind dann die entsprechenden Formulare auszufüllen, Gründe anzuführen, die Bearbeitungsgebühr zu zahlen, und dann werden Backgroundchecks gemacht, etc. Dann kommen noch ein Einbürgerungstest (die Fragen/korrekten Antworten kann man sich zum Üben größtenteils auf der Website von USCIS herunterladen - bis auf den Sprachtest, aber der ist sehr simpel) und ein Interview, und wenn alles gut geht, dann wird man eingebürgert.

. . .

Und wenn man seine deutsche StaBü behalten möchte, muss man VOR der Beantragung der US-StaBü einen Beibehaltungsantrag in Deutschland stellen. Anderenfalls verfällt die deutsche StaBü mit dem Erhalt der US-StaBü.

residence beantragen und dann warten und warten und warten und nach ca 5Jahren kannste vielleicht die Staatsbürgerschaft beantragen. Aber warum will man die eigentlich?

Na, warum würde man die StaBü des Landes, in dem man lebt, NICHT haben wollen? Mit StaBü hat man bessere Jobaussichten, Wahlrecht, etc.

1

Vater Amerikaner, Mutter Deutsche. Wie Amerikanischen Pass bekommen?

Ich bin 19. Mein Vater, geborener Amerikaner, und meine Mutter Deutsche.

Gibt es eine Möglihkeit, einen Amerikanischen Ausweis zu bekommen, wenn mein Vater seit 18 Jahren wieder in den USA lebt?

Als ich geboren wurde war mein Vater (damals Soldat in deutschland stationiert) mit meiner Mutter verheiratet, allerdings sind sie seit ca 18 jahren geschieden und mein Vater hat drüben eine neue Frau.

vor 2-3 Jahren meinte mein Vater, es sei nicht mehr möglich einen Ausweis für mich zu bekommen, da er nicht mehr bei der NAVY ist, stimmt das? Oder gibt es doch eine Möglichkeit den US PAss zu bekommen?

...zur Frage

mit vorfahren amerikanischer staatsbürger werden?

meine großeltern kommen aus den usa sie haben b.z.w hatten die deutsche staatsbürgerschaft und ich weiß das es in deutschland geht ,das man auf diesem wege auch die deutsche staatsbürgerschaft erhählt und in den usa ?

...zur Frage

Wenn das Kind von zwei Deutschen bei einem Urlaub In Amerika (USA) geboren wird, dürfen dann die Eltern ein Recht geltend machen, um in die USA zu ziehen?

...zur Frage

Wie wird man am schnellsten amerikanischer staatsbürger? ein freund von mir möchte das wissen?

...zur Frage

Was passiert, wenn zwei Amerikaner ein Kind haben, das in Deutschland geboren wird?

Wenn man in Deutschland lebt, bekommt man die Staatsbürgerschaft von seinen Eltern. Wenn man in Amerika geboren wird bekommt man die amerikanische. Aber auch nur dann, oder?

...zur Frage

Recht auf amerikanische Staatsbürgerschaft? durch großeltern?

Hallo, mein Vater ist vor 7 Jahren ca. verstorben, und er hat als Kind 8 Jahre ca. in der USA gelebt, mit seiner mutter, seine mutter (meine Oma) hat die Staatsbürgerschaft aber nicht angenommen, bei meinem Vater weiß ich es nicht ob er sich mal eine gemacht hatte, aber ich weiß sicher das mein Opa also sein Vater U.S staatsbürger war, da er auch in der u.s Army war, er ist aber leider auch verstorben, habe ich eventuell trotzdem ein Recht auf die Staatsbürgerschaft von Amerika, auch wenn er schon tot ist? wäre mir super wichtig, und bitte schreibt nicht sowas wie :"ja Amerika lohnt sich nicht..." Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?