wie wird man am schnellsten ein Millionär unter 30 Jahren?

12 Antworten

Du meinst außer reich geboren werden, erben oder heiraten?

Schon in jungen Jahren einen alten, erbenlosen aber reichen Menschen suchen, um den man sich kümmern kann.

Alles andere ist weit mühsamer. Am zielführendsten dürfte es sein, sich einen nachfolgerlosen aber erfolgreichen Unternehmer aller Art über 55 zu suchen und sich bei dem hoch zu arbeiten. Wenn du gut bist, wird man auf die Art auch unter 40 Millionär.

Das kommt darauf an wie viel Geld du hast und wie viel Risiko du eingehen willst, der Mindestbeitrag für finanzielle Freiheit auf Mindestlohn-Niveau (ca 1200€ Netto) liegt bei sehr hohen Risiko bei mindestens 10.000€ Kapital. Entspannter ist es mit Dividendenaktien, da brachst du ca 1.000.000€ Kapital um auf Mindestlohn-Niveau leben zu können. Ohne Risiko musst du mindestens 10.000.000€ haben.

Bis du die genannten Beträge erreicht hast, hängt von deinem Lebensstil und deinen Einkommen ab.

Von Zinsen leben?

Da wird Dir 1 Million € nicht viel bringen, wenn Du hoffentlich weißt wo die Zinsen momentan stehen.

Rechne es Dir selbst aus unter: www.zinsen-berechnen.de

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?