Wie wird man am besten/schnellsten Schnupfen los?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit Kamille oder Kochsalz inhalieren. Das ist ein altes Hausmittel und funktioniert ziemlich gut.

Schüssel => heißes Wasser => Kamilletinktur oder Kochsalz rein  => Kopf drüber, Handtuch über den Kopf => einige Minuten durch die Nase inhalieren

Tinktur gibt es im Drogeriemarkt und in der Apotheke. Salzlösung kannst du nach Rezept aus dem Internet selbst herstellen.
Es gibt natürlich auch Inhalatoren. Muss du selbst wissen, ob dir eine Schüssel reicht, oder du dir lieber so ein Ding kaufst. Die sind natürlich praktischer und einfacher anzuwenden.

Zum Schlafen würde ich Nasenspray nehmen, wenn der Nachtschlaf sonst gestört ist.

Gute Besserung.

Wenn die Nasenschleimhäute (auch zu den Nebenhölen) angeschwollen sind, ist schlecht atmen. Zur Unterstützung des Abschwellens empfehle ich ZINKsalbe z.Bsp. Wundheil-Zinksalbe. Mehrmals täglich DÜNN an der und um die Nase auftragen. Das Abschwellen wird dadurch effektiv unterstützt und als Nebeneffekt wird das wunde Nasenloch gepflegt.   Gute Besserung!

Zum Vorbeugen sind Nasendusche und Händewaschen am besten.

Schnell loswerden kann man Schnupfen nicht, nur die Symptome bekämpfen. Und dem Körper Ruhe geben, damit er gegen die Viren kämpfen kann.

Meer wasser Nasenspray, und wenn du alleine schläfst, hack ne Zwiebel klein, knote sie in ein Stofftaschentuch ein, tritt fest drauf, das sie saftet und leg sie in "riechweite" zum schlafen. Stinkt wie Pumakäfig, aber die Schwefelverbindungen und Allonoide die beim stinken freiwerden, heilen Schnupfen in zwei drei Nächten aus.

Sonst hilft auch ein feuchtes Handtuch mit ätherischen ölen im Schlafzimmer.

Was möchtest Du wissen?