Wie wird man als Deutscher in England besteuert?

5 Antworten

der hauptwohnsitz ist nicht von bedeutung! sondern in deutschland muessen steuern bezahlt werden, wenn du mehr als 180tage in deutschland bist. sonst zahlt man in england steuern. in deinem beispiel ca 42%. sozialabgaben und krankenversicherung sind etwa niedriger als bei uns. dazu kommt noch council tax - das bemisst sich daran wo du wohnst und wir gross dein haus ist-ca 170-250 pro monat

das kommt darauf an wo dein Hauptwohnsitz ist und nicht in welcher Firma oder wo du arbeitest! Ist dieser weiterhin in Deutschland läuft die betsuerung ganz normal über Deutschland. Wohnst du in England kommt es darauf an wielange du schon dort wohnst. In den ersten Jahren gibt es oft Sonderreglungen. Ansonsten wirst du dann wie ein Engländer besteuert

3

Ich dachte, dass man automatisch wie ein Engländer besteuert wird, wenn man sich länger als ein halbe Jahr in UK aufhält... Wir würden den Hauptwohnsitz erstmal in Deutschland behalten und die Wohnung untervermieten, weil man ja nie weiß, wie es einem im neuen Land gefällt...

0

Du zahlst, wie ein Engländer auch, die englischen Steuern. Wie hoch die sind, keine Ahnung, engl. Steuergesetze habe ich hier nicht vorliegen.

60

ne kommt drauf an wo sein Wohnsitz ist

0

1843 - Viktorianische Zeit; Erklärung und Hilfe bei Sitten, Regeln, Rechte und Verhaltensweisen des englischen Hochadels!?

Hallo ihr Lieben!

Diese Frage werden vermutlich nur Geschichtsinneressierte anschauen, also hallo ihr Seelenverwandten :)

Ich möchte mich endlich einem Buch widmen und damit meine ich nicht eines zu lesen sondern zu schreiben! Ich möchte es gerne 1843 in England spielen lassen und es geht um den Hochadel! Es geht um die Rechte der Frauen, die ja nicht vorhanden waren, und um deren Leben!

Ich habe schon zahlreiche Bücher über die Zeit gelesen, die aber scheinbar nicht die richtigen waren, denn sie haben nur noch mehr Fragen aufgeworfen! Natürlich habe ich auch schon viele Websiten durchforstet, aber auch dort bin ich nicht fündig geworden! Entweder haben sie nicht die passende Zeit betroffen oder waren wiedersprüchlich mit dem was sich glaubte zu wissen!

Ich weiß sehr wohl dass es die Zeit des Umbruchs war auf der artiges kann ich verzichten! Ich weiß, dass Frauen keine Rechte und als Gegenstände behandelt worden sind!

Ich will wissen, was der Ablauf eines Soirée war, die Begrüßungsformeln, Anrede des Adels, Feindschaften unter dem Adel, Beziehung zu Queen Victoria, Alles (!) über die Hochzeiten dieser Zeit, das tägliche Leben des Adels, mit welchem Alter Mädchen verheiratet worden sind, wie die Heirat von Adeligen zustande kam, also ob der Vater die Heirat absegnen musste, was passiert wenn der Ehemann im Krieg fällt und alles weitere was euch einfällt, was zu diesem Themenbereich passt! Ach und so unangenehm es mir auch ist, es hier zufragen, über das Sexualleben der jungen Damen des 18. Jahrhunderts, unverheiratet und auch verheiratet!

Ich hoffe ich bekomme zahlreiche und wirklich ausführliche Antworten und möglicherweise auch eine Freundesanfrage, damit ich auf weitere Fragen eine Antwort erhalte! Würde mich sehr Freuen!

LG Lisa

...zur Frage

Bekomme ich leicht einen englischen Pass?

Mein Großvater war purer Engländer ,mein Vater wurde in England geboren und hat einen Pass. Dann ist er nach Deutschland gezogen und hat einen deutschen Pass beantragt bekommen. Ich wurde in Deutschland geboren und bin auch deutscher Staatsbürger. Da mein Vater aber gebürtiger Brite ist, würde ich gern erfahren ob ich die englische Staatsbürgerschaft ganz einfach mit dem Beweis mein Abstammung erhalten kann oder muss ich sogar meine deutsche aufgeben. Da gibts anscheinen ein Gesetz das so Leuten wie mir aufträgt sich für eine staatsangehörigkeit zu entscheiden mit 18. Aber dann hab ich hier: http://www.verwaltungsdurchklick.de/lebenslagen/einbuergerung/staatsangehoerigkeit-bei-geburt.html wieder gelesen, dass sowas grade bei mir nicht zutrifft. Ich bin etwas verwirrt und würde mich über eine Antwor freuen. Außerdem ich bin 16 und müsste mich glaub ich noch vor 18 entscheiden!

...zur Frage

Sollte man sich ein 2. Handy zulegen wenn man als Aupair nach England gehen?

Hallo,

Ich gehe in 11 Tagen als Aupair nach England. und weiß allerdings nicht, ob Ich ein 2. Handy (einfach irgendein altes Handy bloß zum sms schreiben oder telefonieren) mitnehmen soll und mir dort eie simkarte kaufen soll. (Um mit den Eltern telefonieren zu können) und mein aktuelles Handy mit deutscher Aldi Talk Sim Karte behalten (für Bilder und Whats app nach hause) . Oder nur ein Handy dann mit deiner englischen Sim Karte ?

Hatte von euch schonmal jemand das gleiche "Problem" ´? Und kennt ihr irgendwelche günstigen SimKarten/Verträge fürs Ausland?

Danke schonmal! LG

...zur Frage

BAföG und Unterhalt - Verrechnung?

Hallo zusammen,

wie genau wird denn bafög und unterhalt miteinander verrechnet? und zwar bekommt meine Mutter monatlich Unterhalt für mich von meinem leiblichen Vater in höhe von 560€. Ich wohne derzeit bei meiner Mutter (arbeitslos, kein einkommen da verheiratet mit Stiefvater) und studiere im 1.Semester an einer FH.

Nun stellt sich mir die Frage, wenn ich laut BaföG-Rechner einen Bedarf von 495€ habe, wie wird dieser mit dem Unterhalt von meinem Vater verrechnet.

Hätte ich theoretisch ein monatliches einkommen von (495€+560€)? Oder muss mein Vater dann womöglich gar kein Unterhalt zahlen, sondern nur noch seinen Anteil zum BaföG? Ist es in meiner Situation dann überhaupt empfehlenswert BaföG zu beantragen?

Ich bedanke mich schon mal, falls mir jemand einen Ratschlag geben kann. LG Daniel

...zur Frage

Wer bekommt das Kind in England nach Trennung?

Guten Tag, meine Schwester (Spanierin) wohnt seit zwei Jahren in England mit ihrem Freund (Er ist Engländer, hat immer in Spanien gewohnt, da seine Mutter Spanierin ist). Sie sind nicht verheiratet, haben aber einen gemeinsamen 4jährigen Sohn, der in Spanien geboren ist aber wie sein Vater einen englischen Pass hat. Jetzt trennt sich der Freund von meiner Schwester und möchte ihr das Kind wegnehmen. Er benützt das Kind in England um sehr viel Sozialhilfe und eine Wohnung zu bekommen und um nicht arbeiten zu müssen .Er hat angegeben, daß meine Schwester seit zwei Jahren auf ihren Sohn verzichtet hat und hat sie auch beim Anwohnermeldeamt nicht angemeldet. Er hat den Pass vom Sohn und hat sie auf die Straße gesetzt. Er hat vorübergehend eine Sozialwohnung bekommen. Er ist kein guter Vater, da er noch nie gearbeitet hat, nur am PC Poker spielt und sein Kind den ganzen Tag Fernsehen läßt. Außerde droht er nach Indien zu ziehen und droht sie anzuzeigen als schlechte Mutter. Sie ist in England eine Ausländerin und sitzt am kürzeren Hebel. Wer kann helfen? Was kann sie tun? Welches Amt kann helfen? Gibt es Rechtskostenbeihilfe?

...zur Frage

Wie viel Steuern zahle ich als Student in England?

Nächstes Jahr werde ich zum studieren nach England ziehen von daher ändert sich ja mein Hauptwohnsitz und ich werde in England Steuern zahlen müssen (glaub ich haha) Mein Problem ist nur, dass ich gerne wüsste in welchem Bereich die so liegen und vllt gibt es ja jemanden hier, der darüber Bescheid weiß. Zudem ist das ganze da ja nicht allzu billig also werde ich dort auch arbeiten und wenn meine Berechnungen hinhauen, dann wären das so pro Woche bei einer Arbeitszeit von ca 20h mit dem abgerundeten Mindestlohn in England ca 120 Pfund. Inwiefern muss ich das versteuern? Und gibt es eventuelle Extraregelungen für Studenten? Google kann mir da leider nicht weiterhelfen :s

LG Charlie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?