Wie wird man "Abschieber"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Fühlst du dich selbst zum 'Abschieber' berufen?? Wenn ja, dann finde ich das ziemlich, hm, befremdlich.

Man kann es sehen wie man will aber hinter den meisten Abschiebungen stecken menschliche Tragödien und Schicksale, die wir meist gar nicht nachvollziehen können. Da werden nicht nur ausländische Spitzbuben in die Maschinen gesteckt.

Es passiert tatsächlich, dass integrierte und ausgebildete, berufstätige Migranten nach mehr als einem Jahrzehnt ausgewiesen werden und da kann man sich schon fragen, was DAS soll. Wenn es hier keine Zukunft geben kann, dann sollte da schneller entschieden werden und nicht gewartet werden, bis sich hier Familien eine gute und sichere Existenz aufgebaut haben.

Könntest du dir z.B. vorstellen, Kinder aus dem Unterricht zu holen und zum Flughafen zu fahren???? Da muss man bei diesem Job doch Nerven wie Stahl haben und ohne jegliche Empathie agieren können. Wenn du solch ein Mensch bist, dann bist du mir ziemlich umheimlich.

Kuschelruschel 20.10.2012, 23:31

Aber ich habe doch auch die Möglichkeit Duldungen auszusprechen oder nicht?

0

ganz normale verwaltungslaufbahn bei behörde,schreibtischtäter,die dann aufgrund des beschlusses abschieben sind wieder andere wie polizei usw.

Lach , ok der Begriff hat was, lol

In der Regel läuft es so, die Ausländerbehörde stellt die illegalität des Aufenthaltes Fest( Versagung des Asyls, usw. Betreffene Person wird da rüber in manchen Städten und Gemeinden dann aufgefordert, das Land zu Verlassen bis Fristablauf hat dann die betreffende Person Zeit das Land selbstständig zu verlassen. Sollte er diese Aufforderung nicht nachkommen, wird das Ordnungsamt mit der Zwangsabschiebung beauftragt. Diese kommen dann zu einer nicht netten Uhrzeit zu betreffender Person und nehmen ihn Fest, fahren mit ihm zum Flughafen setzen ihn in einer Maschine und weg ist die Person. Dafür musst du dich bei deiner Stadt beim Ordnungsamt bewerben, Abi wäre vom Vorteil. Dann musst du hoffen das du nach deiner Ausbildung in dieser damit betrauten Abteilung landest und Menschen ABSCHIEBEN darfst. Ich bin aber erschrocken darüber , dass man diesen Job Freiwillig machen möchte. Sollte ein Brauner Hintergrund dahinter stecken, dann sei dir bewusst, das Abteilungsleiter schon drauf achten das solche Braunen Gesinnungen nicht in diese Abteilung landen, den DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR

Kuschelruschel 19.10.2012, 16:06

Nein, ich bin durch und durch Christ-Demokratin, keine Sorge. Eine Erklärung zu meiner Motivation würde zu lange dauern. Danke für deine Antwort :)

0

Es ist eine Verwaltungsausbildung erforderlich (mittlerer Dienst) oder ein Studium an einer Verwaltungsfachhochschule des öffentlichen Dienstes. Anm.: Dass gut integrierte Ausländer abgeschoben werden, ist nicht der Fall. Und natürlich wird niemand aus dem Unterricht geholt. Vorher gibt es immer eine Ausreiseaufforderung, d.h. die Bitte doch freiwillig auszureisen.

das werden zollbeamten sein

Kuschelruschel 19.10.2012, 15:58

Also bin ich mit meinem Medizinphysik-Studium auf dem völlig falschen Weg...

0

Eine Abschiebung wird von der Bundespolizei (BPOL) in Zusammenarbeit mit der Ausländerbehörde durchgeführt.

Teddybaer301 19.10.2012, 16:07

Die Bundespolizei wird nur bei einer Zwangsabschiebung eingeschaltet und dann nur zur Übergabeverwahrung am Flughafen bis Person in den Flieger einsteigt. Diese Menschen kommen dann in der Regel auch aus der Abschiebe Haft

0

Was möchtest Du wissen?