Wie wird man Abgeordneter, ohne in einer Partei zu sein?

6 Antworten

wenn die partei keinen geeigneten kandidaten hat kann sie auch jemanden der im wahlkreis bekannt ist nehmen , selbdst wenn der nich i der partei ist hat die gdu gemacht und gewonnen

erst eintreten,wenn du gewählt wurdest,die partei verlassen.

Als Parteiloser oder auch Unabhängiger gilt, wer ein politisches Amt oder Mandat ausübt bzw. anstrebt, jedoch keiner politischen Partei angehört. Parteilos kann ein Parlamentarier auch erst nach einer Wahl werden, indem er aus seiner Partei austritt oder ausgeschlossen wird. Er bleibt dann bis zur nächsten Wahl fraktionsloser Abgeordneter. Quelle: Wiki

Was möchtest Du wissen?