Wie wird Mägensäure ( bzw Salzsäure) in Verbindung mit einer Tablette gegen Sodbrennen basisch? Also mit einer Formel erklärt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Angenommen du nimmst "Natron" gegen dein Sodbrennen. Das ist NaHCO3. 

NaHCO3 + HCl --> NaCl + H2O + CO2 

Da wird in diesem Beispiel aber nichts basisch, sondern neutral, wie du an den Produkten siehst.

Geht natürlich auch anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marekc6
12.01.2016, 20:13

Trotzdem vielen vielen Dank.

0

Hi,

kurze Antwort: Nein!

Längere Antwort:

In der Tablette ist NaHCO3 enthalten, das ist Natriumhydrogencarbonat. Dies soll nun mit der Salzsäure im Magen reagieren:

NaHCO3 + HCl

Was kommt aber raus? Auf jeden Fall entsteht CO2; diese Menschen, die diese Tabletten (oder auch Bullrichsalz, das ist dieselbe Verbindung) zu sich nehmen, müssen oft aufstoßen. Weiterhin entsteht Wasser und Kochsalz. 

Was heißt das für unsere Reaktion und ihren pH-Wert? Folgendes: Die überschüssige Säure wird neutralisiert!

Die Reaktion ist im Ganzen folgende:

NaHCO3 + HCl -> CO2 + H2O + Na(+) + Cl(-)

Soweit klar oder noch Fragen? Falls Letzteres der Fall sein sollte, melde dich - wir haben das erst letzte Woche in Lebensmittelchemie durchgenommen :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marekc6
12.01.2016, 20:17

Sie sind ein Gott.

1
Kommentar von Marekc6
12.01.2016, 20:18

Alles klar, vielen Dank.

1

Was möchtest Du wissen?