Wie wird kohle hergestellt?

10 Antworten

Köhler bezeichnet einen in Deutschland nahezu ausgestorbenen Beruf, dessen Aufgabe es ist, Holzkohle herzustellen. Dazu wird Holz in einem Kohlenmeiler verschwelt. Der zugehörige Handwerksbetrieb nennt sich Köhlerei. Die Köhlerei ist eine der ältesten Handwerkstechniken der Menschheit. Die Erkenntnisse aus der Köhlerei leisten bis heute einen Beitrag für die Lösung von Energieproblemen. Aufgrund ihrer geschichtlichen und kulturellen Bedeutung wurden das Köhlerhandwerk und die Teerschwelerei im Dezember 2014 in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland durch die Kultusministerkonferenz aufgenommen.[1]-------- QUELLE WIKIPEDIA

Falsch wegen 2 gründen: 1. wikipedia ist keine zugelassene Quelle. 2. was du da beschreibst ist holzkohle, welche man tatsächlich herrstellen kann. Das natürliche erz "kohle" kann man nicht herstellen

0

Aber das stand nicht in der Frage! Da hätte der Fragesteller Steinkohle oder Braunkohle schreiben müssen. Dann hätte ich anders geantwortet.

0

Seine Antwort war doch gut !

0

Google mal nach Köhlerei. Das ist ein uraltes Handwerk.

Aus Holz. Über Jahrzehnte wird Holz zu Kohle gepresst. :))

Was möchtest Du wissen?