Wie wird "in sich Hineindenken" geschrieben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das Insichhineindenken
das In-sich-Hineindenken

Diese beiden Formen sind möglich.

http://www.neue-rechtschreibung.net/2009/08/11/knifflige-substantivierungen-verben-in-zusammensetzungen/

"Summa summarum: Substantivierte Verben werden immer großgeschrieben, auch in Verbindungen. Bei mehreren Bestandteilen werden diese zusammengezogen und bei Unübersichtlichkeit durch Bindestriche getrennt, wobei immer das erste Wort, das substantivierte Verb und natürlich alle
Substantive großgeschrieben werden."

No.1

Seit der Rechtschreibreform wird wesentlich häufiger getrennt zwischen den Wörtern oder Begriffen, als das zuvor noch der Fall gewesen ist, dir zur Erklärung.

Wünsche dir noch nen schönen Tag, Gruß jayjay22 ;)

In welchem Kontext denn?

Als Substantiv? Das Wort gibt es nicht, es wäre dann "das Insichhineindenken" bzw. "das In-sich-hineindenken".

Ist aber Quatsch. Da gibt es bestimmt auch ein korrektes deutsches Wort für. Aber der Kontext fehlt. Möglicherweise Resignation oder Selbstreflexion.

Mangoherz 21.02.2017, 10:47

Ja, als Substantiv :-)

Kontext hinzugefügt!

0
Azurech 21.02.2017, 10:51
@Mangoherz

Ok, dann vergiss meine letzten Vorschläge.

Du kannst "In-sich-hineindenken" verwenden. Oder aber zum Beispiel "Es regt zum Tagträumen an". Fände ich schöner.

0

Antwort 1.

hineindenken.

Es heist ja nicht "das Hineindenken" (substantiiertes Verb)

Mario

Das erste ist richtig

Nr. 1 ist korrekt.

Nr. 2 wäre korrekt, wenn Du diese Zusammensetzung als Substantiv verwendest "Das In-sich-hineindenken fällt ihm schwer".

Mangoherz 21.02.2017, 10:38

Kontext: Es regt zum In-Sich-Hineindenken an.

Entschuldige, vergessen hinzuzuschreiben..

0

Was möchtest Du wissen?