Wie wird in Deutschland ein Patient abgerechnet, der in der Notfallambulanz eines Krankenhauses behandelt wird und anschließend direkt verlegt wird?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Da wirst Du keinen Unterschied bemerken. Der Patient wird normal weiterbehandelt. Es ist genauso wenn ein Patient von der Intensivstation auf die normale Station verlegt wird. Es entstehen Dir keine Mehrkosten.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das rechnet normalerweise das Krankenhaus mit der gesetzlichen Kasse (GKV) ab. Einen täglichen Pauschbetrag muss er selber tragen. Krankenhausaufenthalt 10 Euro für längstens 28 Tage im Jahr.

Bei Privatversicherten kann es sein, dass der Patient eine Rechnung bekommt, die er dann von seiner PKV erstattet bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?