Wie wird "gelenkte Demokratie" definiert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

für mich ist auch in österreich, deutschland... eine gelenkte demokratie awohl man es nicht demokratie nennen kann so wie sie momentan oder eher seit 1980 geführt wird. Man hat eine bestimmte anzahl an partein die man wählen kann aber der haken darin ist das die meisten partein nur für die industrie leben und uns als bürger nichts anderes überbleibt als sowas zu wählen. Meine Meinung ist das GELENKT. Eine demokratie würde bedeuten du kannst wählen welches programm dir gefällt in einer Partei

Gelenkte Demokratie ist die dritte Bezeichnung der"Volksherrschaft". Indirekte Demokratie, Direkte Demokratie, Gelenkte Demokratie.Formeln für ein Begriff? Beide Demokratiebegriffe (ausgenommen des 2. Bergriff)das man das Volk lieber von Volks(ver) Treter regieren lassen sollte weil man es für Dumm oder gefährlich hält um die Machtinteressen der Eliten nicht zu gefährden.

Haben wir nicht eine halbwegs gelenkte Demokratie?

Das Volk wählt die großen Volksparteien die dank Wählerstimmen immer mehr Geld für mehr Werbung einnehmen und Spenden von großen Konzernen bekommen um sich der Partei gütig zu zeigen, die Partei wiederum zeigt sich den Firmen gütig. Sind die Konzerne Zeitungsverlage oder gar Fernsehsender, kann man gleich ein ganzes Volk jeden Mist glauben lassen.

Was möchtest Du wissen?