Wie wird folgende Klammer ausmultipliziert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

X * 4 * 3

X * 12 oder 12 X.

Nach dem Assoziativgesetz kannst du die Klammern einfach weglassen. Die Konventionen zur Abwendung von Missverständnissen erfordern allerdings, wenn du 12 nicht als Koeffizient (Vorzahl) von X nimmst, sondern dahinterschreibst, dass du dann ein Mal-Zeichen verwenden musst.

Insbesondere hier bei GF ist das auch deshalb notwendig, weil du 3x nicht von x₃ unterscheiden könntest, wenn du beides als x3 schreibst. (Die meisten tun das bekanntlich.)

Üblicherweise wählt man für die Variable ein kleines x.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Klammern einfach weglassen, also 3 * 4 * x = 12x

Hoffe, das konnte dich etwas weiterbringen :D

LG TimelapseCruise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?